• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Uneindeutige Magen-/Darmprobleme

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Uneindeutige Magen-/Darmprobleme


    Ich leide seit einigen Monaten an Magenproblemen.

    Ich habe aber sehr schnelles Völlegefühl, bereits bei kleinen Mahlzeiten und damit verbunden Sehr stark gehäuftes aufstoßen und teilweise so einen Magendruck dass es zu Sodbrennen und Regurgitation kommt. Ich habe inzwischen knapp 10 Kilo ungewollt abgenommen und fühle mich be nur noch 65/66kg auf 1,86m sehr schlapp und ko. Ich schlafe schlecht und habe oft Magengrummeln und Blähungen.

    Pantoprazol habe ich zuvor täglich eingenommen seit 2 Jahren wo eine Refluxösophagitis 2.Grades festgestellt wurde. Als die Beschwerden dann trotzdem wieder losgingen habe ich die Dosis auf 2x40mg verdoppelt auf Anordnung des Arztes und das für 8 Wochen getestet leider ohne Erfolg.

    Meine Frage ist nun was kann ich noch tun?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Alex


  • Re: Uneindeutige Magen-/Darmprobleme

    Magenspiegelung wurde im Oktober gemacht in der nix gefunden wurde und auch festgestellt wurde dass der Übergang zwischen Magen und Speiseröhre ordentlich schließt

    Kommentar


    • Re: Uneindeutige Magen-/Darmprobleme

      Da Sie soviel Gewicht abgenommen haben, sollte eine gründliche Untersuchung erfolgen, die Ultraschall, Bluttests, evtl. auch Röntgen und eine Darmspiegelung umfassen sollte.
      MfG
      Dr. E. S.

      Kommentar


      • Re: Uneindeutige Magen-/Darmprobleme

        Zudem habe ich immer ein Kloßgefühl im Hals was gefühlt bei häufigem Aufstoßen und schlimmeren Magenproblemen ebenfalls schlimmer wird.

        Welche möglichen Ursachen könnte es geben?

        Kommentar



        • Re: Uneindeutige Magen-/Darmprobleme

          Und was könnte der Grund eines nicht anschlagens der Säureblocker sein obwohl sie zuvor 2 Jahre wunderbar funktioniert haben? Könnte eine Dünndarmfehlbesiedlung vorliegen?

          Kommentar