• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor magenkrebs

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor magenkrebs

    Hallo Ich bin 30 Jahre alt, trinke und rauche nicht! Vor 5 Wochen hatte ich das erste mal magen-darm (erbrechen und Durchfall, von meinem Sohn angesteckt), vor 2 Wochen hatte ich von jetzt auf gleich nachmittags starke magenkrämpfe und musste erbrechen, auch wieder mit Durchfall, am nächsten tag war alles wieder ok! So, nun habe ich letzte Woche abendas auf dem Weihnachtsmarkt eine Bratwurst gegessen und zwei stünden später musste ich die wieder komplett erbrechen (diesmal ohne Durchfall) und hatte starke magenschmerzen, nach ca 4 stunden war alles wieder ok! Gut, ich muss dazu sagen ich habe nur morgens ein Brötchen gegesse, restliche tag nichts und dann abends die Bratwurst! In der Schwangerschaft vor 2 Jahren hatte ich starkes Sodbrennen über Monate und seitdem irgendwie magenprobleme! Ab und an ist mir abends einfach so übel! Meine letzte magenspiegelung ist bißchen über 3 Jahre her! Ich habe auch eine leichte angsstörung (Hypochonder) und mache mir immer viele Gedanken! Auch habe ich reizdarm und vor zwei Monaten viel ibu 600 Tabletten genommen!!!! Was meinen Sie? Ist meine Angst vor magenkrebs begründet??? Habe echt Angst :-(

  • Re: Angst vor magenkrebs

    Ihre Angst vor Magenkrebs ist NICHT begründet. Ihre Symptome weisen hin auf eine Magendarminfektion (schlechte Bratwurst ??), so daß Sie gut auf Ihre Ernährung achten sollten.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar