• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Tumormarker CA 19-9

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tumormarker CA 19-9

    Mein Mann hat ein Gallengangkarzinom mit Lebermetastasen und wurde im letzten Sommer erfolgreich operiert. Sicherheitshalber hat er auch noch Chemotherapie ca. 2 Monate gemacht /adjuvant). Er ist in regelmäßiger Kont´rolle, alle 4 Wochen Blut, alle 3 Monate Sono.
    Er hat am Ende der Rippe (Brustkorb) eine Verhärtung, die nun etwas gewachsen ist. Diese subkutane Raumforderung hat keinen direkten Rippenkontakt, weißt aber ein feeding-vessle auf und ist somit malignomverdächtig. Jetzt ist sein Tumormarker CA 19-9 der sonst immer im Normbereich war -letztes Mal bei 14- auf45 angestiegen. Wir haben nun große Sorgen und wissen nicht was wir machen sollen, denn ein CT ist erst für den 29.05. und die Punktion der Raumforderung für den 17.5.01 geplant. Kann der Tumormarker überhaubt etwas mit der Verhärtung zu tun haben? Ich bitte um Antwort, vielen Dank und alles Gute für alle anderen!

  • RE: Tumormarker CA 19-9


    Tumoren aller Art koennen Metastasen verursachen. Am haeufigsten sind Metastasen eines Gallengangskarzinoms in der Leber und den umliegenden Lymphknoten. Aber auch andere Organe koennen betroffen werden, u.a. auch die Haut oder die Knochen.
    So wie Sie den Knoten an der Rippe beschreiben, koennte es sich dabei um eine Metastase im Unterhautgewebe handeln. Wenn dies so ist, wird sie sicherlich (mit) verantwortlich dafuer sein, dass der Tumormarker gestiegen ist.
    Das beste ist, die Punktion/Probeentnahme und die Feingewebliche Untersuchung abzuwarten und dann, je nachdem ob auch an anderen Organen weitere Knoten aufgetreten sind, eine Therapie einzuleiten.
    Die sinnvollste Therapie ergibt sich dann aus der Verteilung von Tumorknoten (nur ein Knoten unter der Haut: z.B. chirurgisch entfernen oder Strahlentherapie/ viele Knoten :Chemotherapie)

    Kommentar


    • RE: Tumormarker CA 19-9


      Meine Frau hat Leberkrebs im fortgeschrittenen
      Stadium. Der Oberbauch ist so stark angeschwollen
      und drückt nach aussen und auch auf die Lunge.
      Schmerzen hat Sie keine.
      Kann man Ihr durch eine Operation Leichterung
      verschaffen?

      Kommentar