• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pfleger Dennis

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pfleger Dennis

    Hallo

    Vielen Dank für Ihre Antwort. Wie ich das jetzt in Ihrer E-Mail lesen konnten haben Sie das gleiche Problem wie ich oder habe ich das jetzt falsch verstanden. Habe da noch eine Frage wie wird das dann behandelt bei Herzrhytmusstörungen? Genau bei stress und anspannung merke ich den kloss mehr als wenn ich ruhig und entspannt bin. Wenn ich so richtig entspannt bin könnte ich meinen das es wieder ganz normal ist. Ich hoffe man kann sowas auch ohne OP behandeln so blöd es jetzt klingt habe nähmlich wahnsinnige angst vor operationen.

    Vielen Dank schon mal im vorraus ich hoffe Sie Antworten mir diesmal auch wieder.


  • Hier bin ich...


    Hallo Jana,

    ja, ich habe auch diese Probleme mit den Rhythmusstörungen (HRST). Bei mir hat man das ganz einfach mit Tabletten hinbekommen. Ich nehme 1x täglich eine kleine Pille und komme damit sehr gut zurecht.

    Am Anfang war ich mir sicher, das es die Schilddrüse (SD) ist. Schließlich hatte ich ja den Eindruck, das wenn ich mir leicht auf die Stelle, hinter der die SD sitzt, drückte, es sogar noch schlimmer wurde. Aber der Arzt sagte, die SD ist absolut unauffällig. Immer mehr fand ich mich damit ab, das es wohl doch das Herz sein würde. Mein Hausarzt verschrieb mir dann, nach einigen Untersuchungen, Nebilet- Tabletten und seitdem hab ich dieses blöde Gefühl nur noch ganz selten.

    Vor Med.verschreibung ist natürlich eine genaue Abklärung der Ursache erforderlich. Langzeit- EKG, Schilddrüsenwerte (Labor), Ultraschall der SD. Das alles wird sicher kommen. Aber das ist nun mal nötig. Und auch wenn es die SD ist. Das heißt ja noch lange nicht, das eine OP nötig ist. So schnell schießen die Preussen nicht. Außerdem gibt mir schon Ihre Aussage, das dieser "Kloß" nur gelegentlich auftritt den Hinweis, das es sehr wahrscheinlich nicht an der SD liegt, denn die schrumpft und wächst nicht einfach so. Wird wohl doch eher ´ne HRST sein. Die ist übrigens oft viel unangenehmer, als gefährlich!

    In diesem Sinne... Alles Gute! Würd mich freuen, mal über das endgültige Ergebnis lesen zu können...

    Bis dann, Denis! :-)

    Kommentar


    • ...und hier nochmal!


      Wollte nur kurz bemerken, das ich in der kommenden Nacht nocheinmal hier bin. Hab den letzten Nachtdienst und werd auf jeden Fall nochmal vorbeischauen!

      Kommentar