• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zeckenbiss

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zeckenbiss

    Hallo,

    mich hat gestern eine mini Zecke erwischt.

    Ich hab sie heute morgen mit den Fingernägeln abgekratzt und danach erst bemerkt, dass es eine Zecke ist. Sie sah dennoch sehr vollständig aus (inklusiv der 2 Zangen am Kopf) und hat sich minimal bewegt. Hatte sie sich evtl. noch garnicht richtig festgebissen?

    Meine letzte fsme Impfung ist vermutlich schon 7 Jahre her. Meine Ärztin meinte damals, dass sie 10 Jahre reichen würde, aber jetzt lese ich im Internet, dass man sie nach 5 Jahren auffrischen sollte.

    Sollte ich besser zum Arzt gehen und taugt die Impfung jetzt überhaupt?

    Vielen Dank und freundliche Grüße
    ​​​​​


  • Re: Zeckenbiss

    Wenn man die Grundimmunisierung bekommen hat ist immer ein gewisser Restschutz vorhanden der eine etwaige Infektion milder verlaufen liesse..Manche Ärzte raten zu 5jährigen Abständen,andere meine es reichen 10 Jahre.Wie auch immer-zum derzeitigen Zeitpunkt bringt Ihnen eine Imfung relativ wenig.Außerdem ist eine FSME Infektion deutlich seltener zu erwarten als eine Borreliose.Sollten jedoch in der nächsten Zeit grippeähnliche Erscheinungen mit starken Kopf und Nackenschmerzen sowie Fieber eintreten sollten sie einen Arzt aufsuchen.Ich denke jedoch dass die Gefahr einer Infektion sehr gering ist Ihrer Beschreibung nach.Sieht man überhaupt eine Einstichstelle?Vergessen Sie aber trotz allem nicht sich im nächsten Frühjahr(am besten Februar/März) wieder impfen zu lassen.Alles Gute, J.

    Kommentar