• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

krank sein nervt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • krank sein nervt

    Hallo Ich wusste nun nicht wo ich hingehöre, deswegen dachte ich, ich versuche es mal hier. Ich habe derzeit und hatte in der Vergangenheit immer Erkrankungen, die vom Arzt auch wirklich festgestellt wurden, aber für die es nie eine Ursache gibt bzw gefunden werden könnte. Mittlerweile traue ich mich kaum noch zum arzt, komme mir mit immer neuen Krankheiten ziemlich doof vor.. Zurzeit leide ich an rippenschmerzen, rechts, die untersten beiden Rippen, bei druck oder falscher Bewegung schmerzt das extrem. Das begleitet mich nun seit Anfang Dezember, alle möglichen gründe von gebrochen bis rippenfellentzündung wurden ausgeschlossen. Der Schmerz ist zwar nicht mehr so extrem wie zu Anfang,aber immer noch da. Zudem leide ich seit ca. 5 Monaten an Haarausfall und schuppen, es scheint nix zu helfen, kein schuppenshampoo, keine hausmittelchen. Daraufhin beschloss ich mir einfach die Haare zu färben, war nicht das erste mal, damit wenigstens die schuppen verschwinden für eine gewisse Zeit. Und plötzlich reagiere ich allergisch, aber nur an den Ohren, nicht an der Kopfhaut. Habe es mit fenistil einigermaßen in den griff bekommen. Nun, seit gestern habe ich jetzt einen knoten, etwas oberhalb der Lymphdrüsen. Ich bin jetzt 22 und seit ca. Einem Jahr, darf ich min 1x im Monat zum arzt wegen irgendwas, ob es eine Mandelentzündung ist oder nebenhöhlenentzündung in Verbindung mit einer Mittelohrentzündung oder das meine Haut stellenweise schmerzt wie bei einem Sonnenbrand, ohne einen zu haben. Bevor das los ging war ich vllt 1x in 3 Jahren krank. Das ist doch nicht normal. Egal zu welchem arzt ich ging, sie können mir für meine Rippen zb. Keinen grund nennen. Ich verzweifel :/


  • Re: krank sein nervt

    Hallo shay!
    Bei den Rippen könnte es sich durchaus um eine Interkostalneuralgie(Zwischenrippennervenreizung) handeln.Sprich die Ärzte doch mal darauf an.Das sollte abgeklärt werden.Du kannst es auch mal mit einem Vitamin B-Komplex probieren.Kann durchaus hilfreich sein.Ich würde dir auch raten mal dringend deinen Vitamin D Spiegel messen zu lassen.Oft liegt da schon eine Ursache(Mangel) was deine Symptome erklären könnte.
    Alles Gute wünscht suleikah

    Kommentar