• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutbild

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutbild

    Hallo,

    meine Tochter ist 2 1/2 jahre alt.
    Sie bekam am Donnerstag morgen urplözlich hohes Fieber (40,4) zeigte keine weiteren Symptome.
    Das Fieber ließ sich kaum senken (mit Paracetamol 250 mg Zäpfchen) und war abends immer wieder über 40.
    Jetzt Kurzfassung aller Ergenisse (da alle Ärzte - inkl. Krankenhaus - ratlos):
    es war alles (Ultraschall Darm und Abdomen, Ohren, Lunge, etc.) völlig o.B. ABER folgende kritischen Werte im Blutbild:
    Leuko 20,1 - Thrombo 183, CRP 3,18
    Seit gestern Abend bekommt sie Cefalcor, da es mit diesen Werten natürlich nach bakterieller Infektion aussieht, aber es wurde eben kein Herd gefunden.
    Ihr Arzt gibt uns das Gefühl, bzw. sagte es direkt, das er mit der Lösung nicht "ganz happy" ist, da eben nicht klar ist, wo die Ursache liegt.

    Welche weiteren Untersuchungen wären evtl. sinnvoll?
    Auf welches Krankheitsbild könnten die Blutwerte in Verbindung mit dem hohen Fieber noch hinweisen?
    Verdacht auf Leukämie?

    Vielen Dank für jede Art von Hinweis,
    Britt


  • RE: Blutbild


    hallo,

    konnten die ärzte sicher ausschließen das das kind keinen blinddarm hat?
    oder konnte das sogenannte drei tagefieber auch ausgeschlossen werden?

    leukämie wäre im blutbild auch aufgefallen.

    wurden auch urin und stuhlproben von dem kind genommen?

    gruß jéan-poulé

    Kommentar


    • RE: Blutbild


      Fuer mich sieht dies eher nach einer viralen infektion aus und nicht nach einer bakteriellen. oft vermischt sich aber beides spaeter und deshalb wohl das ab.
      weitere untersuchungen (ist ist schoen, dass dein arzt so grunedlich war!!!): wdh des crp nach 3 - 5 tagen; wdh der leukos; anfertigung eines differentialblutbildes; urinstatus.
      leukaemie eher nicht bzw. es ist sehr unwahrscheinlich.
      viel ruhe und trinken und fieber nicht ueber 39 (rektal gemssen! jede 1,5 - 2 h)!
      alles gute!

      Kommentar