• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

10 stunden schlaf mit 8 wochen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 10 stunden schlaf mit 8 wochen?

    wollte mal verschiedene meinungen hören.
    mein kind ist 8 wochen und schläft seit zwei wochen die nächte 10 bis 12 stunden durch. abends stille ich vorm bettgehen nochmal, sie ist dann satt.
    nun habe ich gehört, man soll die babys in dem alter noch nicht so lange schlafen lassen, sondern zwischendurch wecken und nochmal stillen. damit das gehirn ausreichend mit nährstoffen versorgt ist, die es zum entwickeln braucht oder so. aber wenn sie schläft ist sie doch satt und somit sind noch genug nährstoffe da, oder?
    ich habe außerdem bedenken, dass dann ihr schlafrhythmus durcheinander kommt und ich später probleme mit durchschlafen und so mit ihr bekommen.
    mir würde es nichts ausmachen, nachts zwischendurch nochmal zu stillen, aber wenn sie es nicht unbedingt braucht, würde ich sie lieber nicht beim schlafen stören.
    gewichtsmäßig ist sie in ordnung.


  • Re: 10 stunden schlaf mit 8 wochen?


    wenn eine normale Gewichtsentwicklung da ist, würde ich keinesfalls in den Schlafrhythmus eingreifen. Es ist aber durchaus möglich, dass der sich noch mal ändert. Herzlichen Glückwunsch, ich hätte gerne Kinder gehabt, die so schlafen.

    Liebe Grüße
    Beate

    Kommentar


    • Re: 10 stunden schlaf mit 8 wochen?


      Hallo,

      schön zu hören das es Dir auch so geht. Mein Sohn inzwischen fast 10 Wochen schläft auch von abends etwa 23Uhr bis morgen 6-7Uhr durch. Ich war mir anfangs auch unsicher ob ich ihn durchschlafen lassen soll, aber meine Hebamme meinte das wäre schon in Ordnung.........
      ....leider schläft mein Sohn dafür Tagsüber kaum....wie ist es bei Dir?
      ..........liebe Grüße

      Kommentar


      • Re: 10 stunden schlaf mit 8 wochen?


        Meine Kleine ist jetzt 8 Wochen alt und schläft auch ziemlich lange...Ich lege sie, nachdem ich sie gewicklet und gestillt habe, um 21 Uhr ins Bettchen. Dann dauert es einige Zeit bis sie einschläft (sie hört dann noch Musik und schaut etwas durch die Gegend). Wach wird sie dann aber erst zwischen 6 und 7 Uhr morgens.
        ich mache mir nur manchmal Sorgen, ob dass nicht gut für die Brüste ist, weil sie so lange voll sind. Geht dann die Milchbildung zurück?

        Kommentar



        • Re: 10 stunden schlaf mit 8 wochen?


          Mit acht Wochen bist du eigentlich schon über das Stadium drüber, dass die Milchbildung durch häufiges Anlegen permanent angeregt werden muss. Das einzige was sein kann, ist, dass die Brust dann nachts ein wenig mehr spannt. Wenn das schlimm sein sollte, könntest du einfach etwas Milch rausdrücken, um Entlastung zu bekommen. Das Kind holt sich ja aber dann tagsüber die Menge die es braucht und der Milchfluss regelt sich von selbst.

          Kommentar


          • Re: 10 stunden schlaf mit 8 wochen?


            anfangs hatte ich mit der brust probleme. war sehr voll, drückte, lief aus und ich hatte dann auch nen leichten milchstau. aber inzwischen hat sich das eingependelt.
            tagsüber schläft sie ab und zu mal ne halbe stunde, mal auch bissel länger. und nachmittags im kinderwagen pennt sie auch immer.
            was mir halt zu denken gibt, ist, dass meine hebamme meinte, es gibt studien, die belegen, dass es für die entwicklung vom gehirn besser ist, wenn sie alle 5-6 stunden was trinkt. das bräuchten sie einfach bis ca. 5 monate. sie haben keinen energiespeicher und das gehirn braucht ständig zucker und eiweiß. aber selbst wenn ich sie mal wecke, wenn sie schläft, dann ist sie so vertrieft, dass sie sowieso nicht trinkt.

            Kommentar


            • Re: 10 stunden schlaf mit 8 wochen?


              Hallo Norma,
              meine kleine Motte ist jetzt 12 Wochen alt. Sie wurde 3,5 Wochen zu früh geboren und hatte nur knapp 2500Gramm Geburtsgewicht. Auf der Intensivstation wo meine Tochter noch 10 Tage lag sagte man mir auch, dass sie nicht länger als 5 Stunden schlafen sollte, weil die Kleinen noch keine Reserven haben. Im Moment habe ich das Problem nicht, weil sie sich noch alle 4 Stunden meldet, aber ich würde sie glaube ich dann doch wecken auch wenn sie nur die Hälft trinken würde.

              Liebe Grüße

              Lilly

              Kommentar



              • Re: 10 stunden schlaf mit 8 wochen?


                Hallo,

                auch unsere Tochter (9 Wochen) schläft meistens von 22 U bis 5 oder 6 U durch. Bisher entwickelt sie sich gut und nimmt vorallem gut zu. Die Erfahrung hat mir gezeigt, dass es mit dem Wecken nicht wirklich funktioniert. Zum einen gerät nur Euer gemeinsamer Rhythmus vollkommen durcheinander, Ihr seid beide unzufrieden und meistens schläft das kleine Würmchen anstatt zu trinken einfach ganz schnell wieder ein. Also genieß es solange es so ist, denn meistens ist es nur eine Phase und kann sich noch 100 mal ändern.

                Kommentar