• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Haarausfall seit 3 monaten.

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haarausfall seit 3 monaten.

    Hallo,
    Ich habe vor 3 Monaten plötzlich Haarausfall bekommen. Ich dachte es würde wegen meiner Arbeit seien , wegen dem Stress . Seit 1 Woche bin ich aus der Firma entlassen , doch es hat nicht aufgehört . An den Arbeitstagen wahren es immer um die 50-80 haare die mir ausgefallen sind , jetz unterschiedlich immer 20- 30 . Da dachte ich vielleicht das ich einen Mangel habe an Eisen oder so, Termin beim arzt gemacht , Blut abgenommen , doch es wahr alles ok meinte der arzt also habe keinen mangel . Mir ist aufgefallen das wen ich bei unterschiedlichen haaren ziehe kein schmerze spüre und dan halt rausziehe , ist das normal ?

  • Re: Haarausfall seit 3 monaten.

    Bitte denken Sie daran, dass Haare ausfallen MÜSSEN, damit Platz für neue geschaffen wird.
    Die Anzahl der ausfallenden Haare sind bei Ihnen absolut nicht besorgniserregend.

    Kommentar


    • Re: Haarausfall seit 3 monaten.

      Hallo,
      Danke für ihre Antwort.
      Eine Frage ist erst normal das mir beim herausziehen an verschiedenen Stellen nicht weh tuht ?

      Kommentar


      • Re: Haarausfall seit 3 monaten.

        Hallo,
        Haare, die sich in der Telogenphase befinden, sind nicht mehr fest verankert und daher tut auch nichts weh.
        HG
        Jenny Latz

        Kommentar



        • Re: Haarausfall seit 3 monaten.

          Könnte der Haarausfall wegen der Telogenphase kommen ?
          Auch an den Seiten und am Hinterkopf fallen mir die Haare aus .

          Kommentar


          • Re: Haarausfall seit 3 monaten.

            Hallo,
            es wäre sicher wichtig, dass Sie sich mal ein wenig mit den gesicherten Erkenntnissen zu Haarausfall beschäftigen. Hier auf onmeda finden Sie jede Menge Infos.
            Der HA kommt nicht VON der Telogenphase! Die Haarfollikel jedes Menschen durchlaufen eine Telogenphase!
            Bei über das normale Maß hinaus ausfallenden Haaren kann nur der darauf spezialisierte Dermatologe eine Diagnose erstellen.
            HG
            Jenny Latz

            Kommentar


            • Re: Haarausfall seit 3 monaten.

              Mhh mir ist aufgefallen das Paar nachgewachsende Haare auch wieder ausfallen.
              Kann es auf irgendeine Art von Haarausfall hinweisen ?

              Kommentar



              • Re: Haarausfall seit 3 monaten.

                Haare MÜSSEN ausfallen, damit Platz für neue geschaffen wird.
                Oder was war die Frage?

                Kommentar


                • Re: Haarausfall seit 3 monaten.

                  Mhh mir fallen auch wenige nachwachsende Haare bei kurzer länger aus , kann das auf eine Art von Haarausfall hinweisen ?

                  Kommentar


                  • Re: Haarausfall seit 3 monaten.

                    Es kann darauf hindeuten, dass diese Follikel die Anagenphase vorzeitig abbrechen. Dies tritt bei diffusen Alopezien auf.

                    Kommentar



                    • Re: Haarausfall seit 3 monaten.

                      Wahr beim Hautarzt heute . Er hat mir nur ganz kurtz ein Produkt empfehlt und danach Haare rausgerissen . Die werden ins Labor zur Untersuchung weg geschickt . Mhh er hat meine Kopfhaut nicht sich angekuckt , sollte ich an besten zu einem anderen hautarzt gehen ?. Er meinte die Ergebnisse sind in 6 Wochen da . Ich finde das es zu lange dauert.

                      Kommentar


                      • Re: Haarausfall seit 3 monaten.

                        Habe gestern den Test bekommen . Arzt meinte nur ganz kurtzs wurde nix gefunden könnte erblich sein . Was meint ihr kann so ein Test darauf hinweisen das es erblich bedingt ist ?
                        Mir was ist was aufgefallen bei mir fallen auf der linken vorderen Seite mehr Haare aus als auf der rechten Seite also die rechte Seite ist viel dichter , ist das normal ?

                        Kommentar


                        • Re: Haarausfall seit 3 monaten.

                          Hallo,
                          verstehe ich das jetzt richtig?
                          Der Arzt hat gesagt es wurde nichts gefunden!
                          Was genau will er denn finden?
                          Wie hoch war denn die Telogenrate?
                          War es eine Haarwurzelanalyse?
                          Was hat er denn empfohlen?
                          Gibt es ein Lichtungsmuster?

                          Kommentar


                          • Re: Haarausfall seit 3 monaten.

                            Also das Wahr eine Haarwurzelanalyse, es wurde keine Mängel gefunden an Vitaminen oder so .
                            Ja vorne ist es Lichter geworden aber ungleichmäßig , links ist es viel Lichter als auf der rechten Seite (von oben ). An den Seiten und am Hinterkopf fallen mir auch Haare aus .

                            Kommentar


                            • Re: Haarausfall seit 3 monaten.

                              Sorry aber ein Vitaminmangel wird auch nicht über eine Haarwurzelanalyse raus gefunden,sondern über eine Blutabnahme.
                              Die Haarwurzelanalyse ist nur dazu da um herauszufinden wie viele Haare sich in den verschiedenen Stadien befinden.

                              Kommentar