• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Alopezia Ariata

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alopezia Ariata

    Hallo zusammen, mein sechs Jähriger Sohn leidet unter AA. Hat jemand Erfahrung mit AA bei Kinder. ? Die Stell wurde erstmals im März entdeckt und wird immer größer. Das komische ist das ich keine Haare finde und er auch so kein Haarausfall hat. HA sagt es wäre aber AA. Kann mir jemand helfen. Habe schon jetzt das dritte mal einen Beitrag geschrieben aber wohl immer falsch abgeschickt. Ich selber hatte AA bis Januar. Nach 1 1/2 Jahren wachsen sie wieder. Seine blutwerte sind in Ordnung nur die Schule setzt ihm ganz schön zu. Ich weis nicht was ich machen soll. Bitte dringend um Hilfe.


  • Re: Alopezia Ariata

    Hallo Celchen,

    ja, ich habe jede Menge Erfahrungen mit Areata bei Kindern und betreue viele Eltern im Umgang damit.
    Es ist wichtig, dass Sie sich gründlich über die Alopecia areata informieren. Es handelt sich um eine Störung des Immunsystems, in dessen Folge die Haare ausfallen. Das bedeutet, dass der HA nicht die Ursache, sondern die Folge ist.
    Eine Heilung gibt es nicht.
    Wie Sie ja wohl selbst erfahren haben, kann die Areata genauso wieder verschwinden, wie sie gekommen ist.
    Hilft das oder kann ich noch etwas für Sie tun?
    HG
    Jenny Latz

    Kommentar


    • Re: Alopezia Ariata

      Vielen Dank für die schnelle Antwort. Bei mir sind sie büschelweise ausgefallen überall lagen Haare herum. Ich finde aber bei meinem Sohn nicht ein einziges?! Bei mir war es ein Trauma und Stress. Obwohl es dich heißt das es damit nichts zu tun hat war es aber bei mir so. Ist es die Schule? Ist es der druck den er sich macht? Ist es der Stress? Allen Stress nehme ich von ihm so gut ich kann. Wie geht man damit um? Ich weis eigentlich viel über AA. Dennoch fühle ich mich total hilflos. Mal wieder!!! Wie lange dauert ein Schub bei Kindern? Wie lange dauert es bis sich neue Haare entwickeln? Ist es bei Kindern anders als bei erwachsenen? Ich habe meine kompletten Haare innerhalb von vier Wochen verloren.!!!!! Muss ich befürchten das er all seine Haare verliert? Was kann ich für ihn tun???????? Lg celchen

      Kommentar


      • Re: Alopezia Ariata

        Hallo Frau Latz, ich habe mich sehr lange nicht gemeldet. Aber jetzt habe ich wieder Zeit gefunden Ihnen zu schreiben. Die Stellen bei meinem Sohn werden immer größer. Wie lange dauert so ein Schub denn? Es wächst nichts nach. Ich habe gelesen das wenn es bei kleinen Kindern Auftritt die Heilungschancen sehr gering sind?!! Wo gibt es Perücken für Kinder? Beim schwimmen muss ich ihn jetzt auch abmelden in der Schule, weil er nicht möchte das man es sieht. Kann es sein das er alle Haare verlieren wird weil der Schub so langhalten ist? Ich bin so verzweifelt. Lg celchen

        Kommentar