• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Diffuser Haarausfall nach Umzug

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diffuser Haarausfall nach Umzug

    Hallo,
    ich habe ein Problem mit dünner werdendem Haar und Haarausfall.
    Kurz zu mir: Ich bin männlich, 23 Jahre alt und Student.
    Angefangen hat das ganze auch kurz nach Aufnahme meines Studiums vor etwa zwei Jahren. Meine dichten lockigen Haare werden dünner und dünner und fallen schließlich auch vermehrt aus. Ich war bei zwei verschiedenen Dermatologen, die mir aber beide nicht weiterhelfen konnten. Zusätzlich habe ich meine Schilddrüse untersuchen lassen, ohne einen Hinweis auf Fehlfunktion. Und an erblich bedingten Haarausfall glaube ich nicht. Zum einen, da in meiner Familie Haarausfall bisher kein Thema war und zum anderen, da auch meine Kopf- und Gesichtshaut zunehmend unreiner wird. Teilweise bilden sich Pickel auf der Kopfhaut.
    Ein Trichogramm ist kaum noch möglich, da meine Haare eher brechen, also dass man sie mitsamt der Haarwurzel ausziehen kann.

    Inzwischen war ich auch bei verschiedenen Heilpraktikern, die mit unterschiedlichen Ansätzen das Problem angegangen sind. Im Moment nehme ich beispielsweise Schüssler-Salze für den Säure-Base-Haushalt. Bisher zeigte allerdings auch hier nichts positive Wirkung.

    Ich weiß einfach nicht mehr, was ich noch versuchen soll. Habe auch schon meine Ernährung umgestellt (weniger Brot, Milch, Fleisch und mehr Obst und Gemüse; selber kochen anstatt Mensa...). Nichts wirkt.
    Kann der Haarausfall und die unreine Haut in irgendeiner Form mit dem Umzug vom Dorf in die Stadt zu tun haben?

    Bisher habe ich keinen ählichen Fall hier im Forum gefunden. Wenn jemand einen guten Tipp zur Lösung meines Problems hat, wäre das super.

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende,
    H4n5

  • Re: Diffuser Haarausfall nach Umzug

    Hallo,
    an erster Stelle MUSS immer die Diagnose stehen. Sie sollten sich an einen auf Haare spez. Dermatologen wenden. Adressen hierzu finden Sie u.a. auf meiner Homepage. Nicht jeder Hautarzt kennt sich mit HA aus. Haarausfall ist nicht gleich Haarausfall!
    Erst nach einer Diagnose kann man sagen, welche Behandlung Sinn macht.
    HG
    Jenny Latz

    Kommentar


    • Re: Diffuser Haarausfall nach Umzug

      Hallo,
      erst einmal danke ich für die schnelle Antwort. Aber leider hilft sie mir nicht wirklich weiter. Ich war, wie bereits erwähnt, bereits bei zwei Dermatologen, wobei einer der beiden auf Haare spezialisiert ist.
      Die "Diagnosen" sahen bei beiden etwa gleich aus: Entweder es ist erblich bedingt oder es handelt sich um ein Phänomen, dass bei Jugendlichen heutzutage vermehrt auftritt, was aber noch unzureichend erforscht ist.
      Zu einem weiter Dermatologen möchte ich nicht gehen, da er mir mit Sicherheit das gleiche erzählen wird.

      Was noch ganz interessant ist, ist die Tatsache, dass es (gefühlt) besser wird, wenn ich in den Ferien mal ein paar Wochen in meinem Heimatdorf bin. Auch die Pickel gehen dann etwas zurück.
      Ich habe leider noch nicht herausgefunden, was ich in der Studentenstadt anders mache als im Heimatdorf, das den Haarausfall und die unreine Haut auslösen könnte.

      Viele Grüße,
      H4n5

      Kommentar


      • Re: Diffuser Haarausfall nach Umzug

        Es tut mir leid, wenn ich Ihnen nicht weiterhelfen konnte. Aber ich kann und darf keine Diagnosen stellen. Dass HA durch einen Umzug verursacht wird, kann ich mir jedoch ehrlich gesagt, nicht vorstellen.

        Kommentar