• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fob Test.

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fob Test.

    Sehr geehrter Herr Dr Hennesser,

    Ich bin 35 Jahre alt und derzeit im 5 Monat schwanger. Ich hatte am Wochenende etwas durchsichtigen Schleim auf den Stuhl. Jetzt hatte ich von meinem Arzt noch einen alten stuhltest zu Hause. Hab ihn bei der letzten Vorsorge nicht gemacht. Es ist ein Fob Test. Musste dreimal in den Stuhl stechen und das Stäbchen wieder in ein Röhrchen stecken. Dazu muss ich sagen , dass ich den Test richtig gelagert hatte aber er seit 5 Monaten abgelaufen war. Mein Arzt hat ihn heute dennoch ausgewertet. Er hatte aber auch nur eine andere testkassette. Jetzt war der Test ganz leicht positiv und ich mache mir große Sorgen. Was ist jetzt der nächste Schritt ? Ich bin ja schwanger. Mein Arzt meinte nur ich soll mir keine Sorgen machen.
    Danke für eine Antwort


  • Re: Fob Test.

    --> Nach! der Schwangerschaft eine Darmspiegelung machen sofern sicher ist daß das Blut nicht aus der Scheide gekommen ist

    Kommentar


    • Re: Fob Test.

      Vielen Dank für ihr Antwort. Es wurde jetzt in der Praxis nochmal ein Test gemacht , der natürlich nicht abgelaufen war und zu Hause hab ich auch noch einen gemacht. Beide waren negativ. Sollte ich dennoch eine darmspiegelung machen ? Liebe Grüße

      Kommentar


      • Re: Fob Test.

        Ein Stuhltest kann eine Blutung in ziemlich genau 40% erkennen. Somit kann man ihn nicht benutzen um damit eine Blutung auszuschließen.

        Kommentar



        • Re: Fob Test.

          Vielen Dank. Werde dann nach der Schwangerschaft eine Spiegelung machen lassen. Jetzt muss ich 4 Monate in Angst leben. War nach den zwei negativen Ergebnissen eigentlich wieder beruhigter und auch die Arzthelferin meinte dass war nicht richtig positiv sondern ein Hauch und das lag daran dass der Test längst abgelaufen war. Danke für Ihre Antworten. Ich hoffe dass in 4 Monaten nicht das Schlimmste raus kommt

          Kommentar


          • Re: Fob Test.

            Was Sie schildern ist wirklich kein Grund Angst zu haben. Es gibt so viele gutartige Ursachen für eine Blutung, der Test beweist ja in keinster Weise einen Krebs. Aber wenn man einen Test macht und der auffällig ist so sollte man da nachschauen. Sie betreiben damit gleichzeitig Vorsorge denn wenn man bspw. einen blutenden Polypen findet (der dann gleichzeitig entfernt wird) kann sich der nicht mehr zum Darmkrebs weiterentwickeln. deswegen ist jede Darmspiegelung nicht nur eine Früherkennung sondern gleichzeitig eine aktive Vorbeugung gegen eine Krebsentstehung. Dies ist auch der Grund warum durch die großflächigen Vorsorgekoloskopien in Deutschland die Zahl der Darmkrebserkrankungen wieder rückläufig geworden ist.

            Kommentar