• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mir geht es wieder schlechter

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mir geht es wieder schlechter

    Hallo, vielen Dank für Ihre letzte Antwort, die hat mir sehr geholfen. Nun ist es so dass ich , 21 Jahre alt, nach 5 Wochen des positiven Tests das Gefühl habe, dass es mir wieder schlechter geht. Ich bin total müde nach dem aufwachen und bin sehr schnell erschöpft und schlapp. Außerdem habe ich das Gefühl dass ich etwas mehr Schnupfen habe. Mich will natürlich auch nach 5 Wochen der Diagnose kein Arzt untersuchen was natürlich verständlich ist. Aber ich mache mir Sorgen und fühle mich im Stich gelassen. Ich will einfach wissen ob mit Lunge und Herz alles ok ist.


  • Re: Mir geht es wieder schlechter

    Hast du dich denn mit dem Arzt der den Test gemacht hat in Verbindung gesetzt, bzw. mit dem Gesundheitsamt?
    Du solltest da nochmal anrufen und deine Situation darlegen, vor allem dass es dir schlechter geht.

    Hast du denn Allergien, Pollen?

    Kommentar


    • Re: Mir geht es wieder schlechter

      Nein ich habe keine Bekannten Allergien. Ich habe den Hausarzt schon angerufen. Er meint dass es normal sei nach dem man in Quarantäne war . Aber ich habe trotzdem Angst

      Kommentar


      • Re: Mir geht es wieder schlechter

        hallo

        Sie können bestimmt mit ihrem Hausarzt telefonieren und im Gespräch das eine oder andere klären.

        Dann steht Ihnen rund um die Uhr auch noch die Telefonnummer 116117 zur Verfügung. Dieser sog. ärztliche Bereitschaftsdienst ist u.a. so organisiert, dass Sie eine telefonische und bei Bedarf auch ärztlicheBeratung am Telefon erhalten.

        Kommentar



        • Re: Mir geht es wieder schlechter

          Vielen Dank!

          Kommentar


          • Re: Mir geht es wieder schlechter

            Hallo,
            ich hatte auch Covid 19. Getestet wurde ich erst an Tag 15. Vorher hieß es immer, ich würde nicht getestet, weil die Voraussetzungen zum Test nicht gegeben sind. Letztlich war der Test dann positiv.
            Nach insgesamt vier Wochen in häuslicher Isolation darf ich jetzt wieder raus. Auch ich bin noch schwach, habe noch immer ein bisschen restliche Gliederschmerzen und bin schnell außer Puste.
            Manchmal sticht die Lunge ein kleines bisschen (ich hatte zu keinem Zeitpunkt der Erkrankung Atemnot)
            Der Verlauf ist individuell. Wichtig ist, dass du dir Zeit lässt und dich nicht verrückt machst. Bei manchen Menschen dauert die Rekonvaleszenzphase einfach länger. Ich bin jetzt in Woche fünf und es fühlt sich an als könnten es auch sechs Wochen werden.
            Geduld und Ruhe sind angesagt. Mein Freund hatte es auch. Er war nach 3,5 Wochen wieder fit....
            Alles Gute Dir!

            Kommentar