• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

HWS Chronische Schmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HWS Chronische Schmerzen

    Befund: bei generalisierter cervicaler Osteochondrose u. sekundärer Spondylose, sowie mäßiger Uncovertebralarthrose findet sich bei HW5/6 ein breiter dorsaler BSV, welcher das Halsmark tangiert, jedoch nicht komprimiert. Die hier ebenfalls akzentuierte Unvovertebralarthrose bedingt darüberhinaus iene bds. deutl. sekundäre Foramenenge. Bei HW6/7 findet sich ein gleichartiger, jedoch deutl. geringer ausgeprägter Befund, in den übrigen HWS Bewegungssegmenten keine signifikante foraminale o. spinale Enge.
    Keine Osteodestruktion, keine Gefügestörung bei Abflachung der HWS-Lorcicse. Keine craniocervicale Übergangsstörung.
    Keine intraspinale tumoröse raumforderung. Keine cervicale Myelopathie. Regelrechtes Flußsignal in beiden Vertebralarterien.
    Habe bis jetzt Ibuprofen 800 3x tgl. genommen, abends 2 Katadolon. Reha hinter mir. Mache Nachsorgeprogramm der LVA. Bin in Schmerztherapie mit 300 mg Procain, bekomme alle 2 Wochen PRT. Hilft alles nur solange das Mittel im Körper ist, anschließend baut sich der Schmerz wieder auf. Was könnte ich noch tun? Bin noch im vollen Arbeitsleben tätig und kann und will auch noch keine "Rente" beantragen!


  • RE: HWS Chronische Schmerzen


    Der NMR Befund sagt ohne die Klinik und ohne eine Untersuchung erst einmal nichts aus (es wird kein Nerv oder Rückenmark zusammengedrückt). Ich bin mir nicht ganz sicher warum Sie Procain-Infusionen bekommen ? Was aber evttl noch optimiert werden könnte wäre eine stabilisierende Physiotherapie, Akupunktur, TENS, Mediakmente, Neuraltherapie und weiteres. Aus Ihrerer Mail geht leider nicht hervor unter welchen Beschwerden Sie nun leiden.

    Kommentar


    • RE: HWS Chronische Schmerzen


      Habe ähnliche Beschwerden an der HWS und habe gerade mit einer Facetteninfiltration angefangen. Ob das erfolgreich sein wird, kann ich noch nicht sagen.

      Kommentar


      • RE: HWS Chronische Schmerzen


        Hallo SIV!

        Ich leider auch seit vielen Jahren, an die 14 Jahre an Spätfolgen von Schleudertrauma. Was ist eine Facetteninfiltration und hat es schon Wirkung gezeigt, positiv oder negativ?

        Andrea

        Kommentar