• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hilfe, ich glaube ich bin schwer krank!!!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe, ich glaube ich bin schwer krank!!!

    Hallo zusammen!

    Hoffe ich bekomme ne Antwort von Euch. Mach mir riesen Sorgen um meine Gesundheit. Ich bin 23 Jahr und mein Körper zerfällt regelrecht, hab höllische Schmerzen und geistig bin ich WIEDER voll da... EINFACH NUR HÖLLE.


    Zu meiner Person:
    Ich bin 23 Jahre alt und muss gestehen ich war 4 Jahre lang drogensüchtig. Hab JEDEN Tag gekifft (am Ende 2 Gr gutes Hollanddope pro Tag)
    Die Zeit is Gott sei dank vorbei ( 1 Monat clean *Freu).
    ABER Ich hab seit 1 Jahr ein komisches Gefühl in der linken brusthälfte, was unregelmäßig auftritt und mal schlimmer mal weniger schlimm ist. Manchmal würde ich es sogar als Stechen bezeichnen.
    Ich war vor nem Jahr als Es anfing beim Hausarzt. Der hat mich damit zum Herzspezialisten geschickt. Weil wir es damals noch als Herzstechen angesehen hab. Fehlanzeige Herz in Ordnung.
    Dann hab ich mir weiter keine Sorgen gemacht (vollstoned wie ich war)...
    Jetzt war ich vor ca 1 monat nochmal beim Hausarzt. Der hatte mich zur Röntgenaufnahme ins Krankenhaus geschickt.
    Paar Tage später der Anruf: "Herz und Lunge deinem Alter entsprechend. Alles ok".
    Aber das scheiss Gefühl im linken brustkorb/rippenbereich geht nicht weg! Was kann das sein?
    Zu der Drogensucht kommt Arthrose.... Wurde bei mir mit 17 jahren festgestellt. Da ich es wichtiger fand den ganzen Tag zu kiffen und vorm Rechner zu sitzen, hab ich mich 4 Jahre lang fast nicht bewegt, ungesund gegessen (tödlich bei Arthrose).....davor war Ich ein ein guter Sportler, sehr sehr aktiver, lebensfroher Mensch.
    Ka ob dieser "Schmerz" evtl sogar muskelbedingt ist weil man evtl Muskeln braucht, um zu atmen?!
    War mit meinen völlig verschrotteten knien und abgemagerten Körper beim Spezialisten für meine Knie. *Hab seit meinem 17 Lebenjahr immer 73 KG gewogen bei 1,80. Im letzten Jahr bin ich gefallen auf 60KG (bedingt durch die schmerzen, die kifferei, und übelsten stress mit der freundin) !!! Nehme jetzt wieder richtiges Essen zu mir, Kiffe nicht mehr und Freundin is auch weg...bin wieder am zunehmen und aus dem Loch raus. Will mein Leben wieder in den Griff bekommen (darum auch dieser thread).
    Mein Kniedoktor verordnete mir 1 Monat lang jeden Tag mindestes eine Stunde Rad zu fahren oder zu schwimmen, obwohl ich höllische Schmerzen habe (wegen der Arthrose).Dann wird nochmal überlegt was gemacht werden kann.

    Warum schreib ich heute einen Thread? Weil mir schlecht wurde heute morgen und ich mich übergeben habe und relativ wenig Blut gespuckt habe danach !!!!

    Ich fasse kurz zusammen:

    Woher kann ein "Stechen bzw. Sehr unwohles;dauerhaftes Gefühl" im linken Brustkorbbereich/Rippenbereich/Bauchhälfte kommen, wenn Herz und Lunge angeblich in Ordnung sind????????????????????

    Das macht mir solche Sorgen...... ich will nicht plötzlich dran sterben. Noch nicht!!!

    Ich wäre Euch sehr dankbar für jede Ahnung, jeden Tipp. Was auch immer ! pls help


  • Re: Hilfe, ich glaube ich bin schwer krank!!!


    Hab mal recherchiert. Kann Histamin Intoleranz extreme Atembeschwerden hervorrufen? Alle anderen Symptome passen sehr gut zu mir!!! Sobald ich einen Tropfen Alkohol trinke oder Zitrone zu mir nehme, geht mein Körper voll ab!!!!

    Kommentar


    • Re: Hilfe, ich glaube ich bin schwer krank!!!


      Ein Orthopäde kann sich einmal die Muskulatur und die Brustwirbelsäule ansehen. Vielleicht kommt dann etwas Licht ins Dunkel.

      Kommentar