• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

mal wieder angst vor lungenkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • mal wieder angst vor lungenkrebs

    hallo herr dr hennesser.

    ich weiss nicht ob sie sich an mich erinnern ich bin 29 jahre alt und hatte vor ca 3 wochen eine erkältung mit husten u schnupfen, ich hab noch immer husten eher trockenen reizhusten und halt noch schnupfen dennoch muss ich auch sagen das ich mich total schwach fühle meine beine wie oberschenkel wie blei und auch meine arme und ich schwitze übern tag verteilt etwas.


    nun da ich jahre geraucht hab um genauer zu sein 13 jahre ca 1 schachtel am tag ( zu letzt sogar sehr viel) da ich psychisch erkrankt bin u depressiv wurde nachdem ich mein 3.. kind geboren habe.


    nun habe ich totale angst das es lungenkrebs ist, zumal mir auch der rücken u brustkorp weh tut wie art muskelkater vom husten. mein auswurf ist weiss morgens noch grünlich bis gelblich im laufe des tages aber wie gesagt weiss.


    meinen sie es könnte ein lungenkrebs sein??? ich hab da etwas angst. mir ist auch etwas schwindelig was wenn ich schon eine metastase im kopf habe??? hab einfach angst.


  • Re: mal wieder angst vor lungenkrebs


    Die Farbe Ihres Auswurfes paßt sehr zu einer eitrigen Entzüdnung der Bronchien, ebenso Ihre Allgemeinbeschwerden. Haben Sie Fieber? Hinweise für einen Lungenkrebs sind dies nicht.

    Kommentar


    • Re: mal wieder angst vor lungenkrebs


      [quote Dr.Hennesser]Die Farbe Ihres Auswurfes paßt sehr zu einer eitrigen Entzüdnung der Bronchien, ebenso Ihre Allgemeinbeschwerden. Haben Sie Fieber? Hinweise für einen Lungenkrebs sind dies nicht.[/quote]

      hallo herr dr hennesser
      danke sehr das sie mir geantwortet haben.

      fieber habe ich keins. ich habe aber auch gemerkt das mein auswurf "total eckelhaft" schmecken also passend zur einer bronchitis. ich habe nachher einen termin beim hausarzt und lass mich mal abhören. vielleicht schickt er mich endlich mal zum lunge röntgen und ich hab klarheit. er machte sonst immer nur lungenfunktionstest u abhören mehr nicht.

      ich bin inzwischen seit dem 17.1 in therapeutischer behandlung wegen meiner ernormen ängste. auch nehme ich ein antidepressiva ein citalopram und abends opipramol das hällt die panik im zaum aaaber die angst ist dennoch da.

      Kommentar


      • Re: mal wieder angst vor lungenkrebs


        Ohne Fieber wird Ihr Hausarzt sicherlich zunächst den Verlauf abwarten, man muß auch noch nicht zum Antibiotikum greifen, es sei denn beim Abhören finden sich Zeichen einer Lungenbeteiligung/Lungenentzündung. Aber dafür berichten Sie doch zu wenige Allgemeinsymptome. Alles Gute.

        Kommentar



        • Re: mal wieder angst vor lungenkrebs


          hallo herr doktor
          ich war gestern nun beim arzt

          er horchte mich lange ab konnte nichts feststellen ausser eine gesunde lunge keine infiltrate (sagt man das so) hören und auch keine anzeichen einer lungenentzündung er sagte da sich kein krebs habe.
          dann hat er einen lungenfunktionstest machen lassen ( wie jedes jahr) meine werte sind im top berreich
          123 beim einatmen
          120 bein ausatmen.

          mir wurde gesagt das ich eine super lunge hab.

          was ist da ihre meinung zu?

          Kommentar


          • Re: mal wieder angst vor lungenkrebs


            Ob super oder einfach "nur" gesund sei dahingestellt, es scheint jedenfalls alles in Ordnung zu sein.

            Kommentar


            • Re: mal wieder angst vor lungenkrebs


              hallo herr droktor

              ja genau so ist es.
              nun liegt es an mir das zu verinnerlichen u zu glauben, und genau bei dem wird mir mein psychologe helfen!

              mfg lanoya

              Kommentar