• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

wieder gesund ohne Chemo und Bestrahlung?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wieder gesund ohne Chemo und Bestrahlung?

    Hallo,

    bei meiner Mutter wurde vor 3 Wochen Brustkrebs diagnostiziert, vor einer Woche die gesamte linke Brust amputiert sowie 20 Lymphknoten aus der Achsel entfernt und diese untersucht. Angeblich wurde in einem der Lymphknoten eine "Mikrometastase" gefunden. Nun soll sich meine Mutter auch noch einer Bestrahlung und Chemotherapie unterziehen. Ich möchte ihr das gerne ersparen, da ich davon überzeugt bin, dass sie ihren Körper dadurch nur unnötig schädigt und dass eine komplette Lebens- und Ernährungsumstellung sowie alternative Krebstherapien ein weit besserer Ansatz wären, um das erneute Auftreten von Krebs zu verhindern und wieder völlig gesund zu werden. Sie beruft sich aber auf die Erfahrungen und angeblichen Erfolge der Schulmediziner... Ich suche nun nach Betroffenen, die durch eine alternative Therapie, d.h. ohne Chemo und Bestrahlung, wieder gesund geworden sind, um meiner Mutter zu zeigen, dass die "Chemokeule" nicht der EINZIGE und bestimmt nicht der beste Weg ist. Ich würde gerne wissen, was ANDERE Frauen in der Situation getan haben und wie sie ihren Krebs besiegt haben... Bitte berichten Sie mir von Ihren Erfahrungen!

    Danke,
    Sarah

  • RE: wieder gesund ohne Chemo und Bestrahlung?


    Aus meiner Sicht sollte Sie besser den Rat der Ärzte befolgen.
    Die Behandlungen sind durch Studien abgesichert und entsprechen dem Stand der Wissenschaft, was man von Komplementärmedizin nicht unbedingt behaupten kann.
    Diese sollte keinesfalls allein angewandt werden!

    Ich würde auch nicht empfehlen, Ihre Mutter zu drängen.
    Wenn es dann nicht funktioniert, haben Sie unter Umständen ein Leben lang damit zu tun, dass Sie Ihr zu einer sehr unsicheren Behandlung geraten haben.

    Als Literatur kann ich Ihnen das Buch von Nagel " Unkonventionelle Mittel in der Krebstherapie" empfehlen.
    ( http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...789970-1142460 )

    Kommentar


    • RE: wieder gesund ohne Chemo und Bestrahlung?


      Hallo,
      meine Mutter hatte vor 9 Jahren auch die Diagnose Brustkrebs, sie war damals 53 Jahre alt. Von 11 Lymphknoten war einer positiv. Es wurde brusterhaltend operiert und "nur" bestrahlt. Dann traten nach 7 Jahren Metastasen in Lunge, Leber und Wirbelsäule auf.
      Sie starb im September letzten Jahres, die Chemo die sie bekam hat nichts mehr genutzt.
      Sie hat übrigens auch sehr gesund gelebt und ihre Ernährung umgestellt.
      Ich bin der Meinung, wenn schon eine Mikrometastase da war, besteht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass es schon weiter gestreut hat. Lieber jetzt Chemo, als später, wenn die Metastasen schon überall sind.
      Alles gute und viel Kraft.
      Sabine

      Kommentar


      • RE: wieder gesund ohne Chemo und Bestrahlung?


        Hallo Sarah

        Meine Empfehlung: gehen Sie zu: www.krebstherapien.ch

        Hier gibt es eine aktuelle Buchempfehlung (unten rechts Farbdeckel grün) "Ratgeber unkonventionelle Krebstherapien" mit Kurzbeschrieb. Eigentlich ist dieses Buch für Aerzte geschrieben.

        Einen entsprechenden Kommentar zu diesem Buch finden Sie ebenfalls unter www.med.uni-giessen.de

        Ich wünsche Ihrer Mutter alles Gute und gute Besserung.

        Facelwega

        Kommentar



        • RE: wieder gesund ohne Chemo und Bestrahlung?


          Das Buch ist auch eine gute Empfehlung, denke ich.

          Allerdings ist auch da das Thema: "Was kann ich zusätzlich tun?"
          Es geht also nicht darum, auf die bekanntermaßen wirksamen Dinge zu verzichten.

          Kommentar


          • RE: wieder gesund ohne Chemo und Bestrahlung?


            Würden Sie, sehr geehrter Herr Glöckner, das für Fachleute geschriebene Buch auch Laien empfehlen (Verständnis für die verschiedenen med. Fachausdrücke) oder gibt es Alternativen?

            Danke

            Facelwega

            Kommentar


            • RE: wieder gesund ohne Chemo und Bestrahlung?


              Man kann es durchaus empfehlen.
              Für Fragen gibt es ja dann beispielsweise den Arzt als Ansprechpartner bzw. auch dieses Forum...

              Kommentar