• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

"Striemen"

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Striemen"

    Hallo!

    Bin 03.2003 brusterhaltend operiert worden und habe Chemo und interstitielle Bestrahlung gut überstanden. Nehme keine Hormone.
    Seit ca. 4 Wochen habe ich auf der operierten Seite Schmerzen an den Rippen, dachte zuerst, es ist eine Prellung. inzwischen habe ich aber festgestellt, dass es vor allem dann weh tut, wenn ich den Arm ganz weit nach oben strecke. Es ist, als ob irgendetwas unter der Haut "zu kurz" wäre, und wenn ich die Bauchmuskulatur anspanne, sieht man vom Brustansatz bis unterhalb des Rippenbogens so eigenartige, dünne Striemen, wie Fäden unter der Haut.
    Bei der Nachsorge hieß es aber auch nur "Rippenprellung", und eine Röntgenaufnahme (Rippengitter) hat nichts ergeben.

    Wer kennt sowas? und was ist das? Steht es im Zusammenhang mit der OP oder sollte ich einen anderen Facharzt fragen?

    Rennmaus


  • RE: "Striemen"


    Am ehesten sind das Narben nach der OP.
    Zur Sicherheit sollten Sie das trotzdem mal Ihrem FA vorstellen.

    Kommentar