• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

kein Sehkraft auf dem linken Auge

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • kein Sehkraft auf dem linken Auge

    Hallo, ich bin zum ersten mal hier im Forum und hoffe das mir weitergeholfen werden kann.
    Es handelt sich um folgendes:
    ich kann seit meiner Geburt auf dem linken Auge nichts sehen. Nach zahlreichen Besuchen bei verschiedenen Augenärtzten konnte mir auch niemand genau sagen woran das genau liegt. Eine Diagnose die vom einem der Ärzte gestellt wurde, ist das bei der Geburt eventuell durch unvorsichtiges Vorgehen der Hebamme der linke Sehnerv verletzt wurde. Genaueres konnte er aber auch nichts sagen. Ich versuche es mal zu beschreiben:
    auf dem rechten Auge habe ich die volle Sehkraft; auf dem linken Auge sehe ich absolut nichts. Auch wenn ich versuche das linke Auge zu bewegen, spüre ich nichts, und wenn ich dies mit dem rechten Auge tue spüre ich es richtig wie sich das Auge bewegt. Was jedoch komisch ist, wenn ich mit dem rechten Auge kullere geht das linke Auge automatisch mit, jedoch kann ich dies nicht spüren sondern es nur im Spiegel sehen. Ich bin nun 21 Jahre alt, und soweit ich mich erinnern kann habe ich immer nur auf einem Auge gesehen. Es wäre sehr hilfreich wenn jemand mir da helfen könnte, bzw. mir eine Anschrift von einem guten Augenspezialisten hat. Vielen Dank.
    Gruss Veti


  • RE: kein Sehkraft auf dem linken Auge


    Hallo Veti,
    es ist vielleicht schwierig zu eruieren, weshalb Sie auf dem linken Auge seit Geburt nichts sehen, aber es ist mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit zu sagen, dass Sie auf dem Auge nie wieder besser sehen werden können, egal, welcher Augenspezialist Sie untersuchen wird. Denn ein Auge, das das Sehen nicht von Geburt an gelernt hat, kann dies nicht mehr im Erwachsenenalter nachholen. Dass das Auge sich bei der Bewegung des rechten Auges mitbewegt, ist ganz normal und natürlich. Die Natur hat eine entsprechende Koppelung angelegt, damit man (bei zwei gut sehenden Augen) keine Doppelbilder wahrnimmt.
    Für Sie ist es wichtig, einen Augenarzt zu haben, der Sie betreut und vor allem das einzig sehende rechte Auge regelmäßig untersucht.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar


    • RE: kein Sehkraft auf dem linken Auge


      Vielen Dank für die rasche Antwort.
      Was mich nur interessieren würde ist, woran das liegt das ich auf dem Auge nichts sehen kann. Es ist nur komisch das ich bis jetzt nicht genau weiss was der Grund dafür ist. Es fühlt sich so an, als wäre das Auge gar nicht mit einem Muskel gekoppelt, so als wäre es durchtrennt. Ich weiss das ich genau auf das gesunde Auge gut acht geben muss, denn komplett blind zu werden wäre furchtbar. Ich habe gehört das es in Italien sehr gute Augenspezialisten gibt und ich habe schon viele Artikel zu diesem Thema gelesen und es gab wohl doch einige Operationen wo dem Patienten das Augenlicht wieder zurückgegeben werden konnte. Ich hoffe bloß das es vielleicht auch für mich eine Chance geben könnte. Was ich mich die ganze Zeit frage ist, wie es ist dreidimensional zu sehen.

      Kommentar