• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Augentropfen bei Glaukom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Augentropfen bei Glaukom

    Guten Tag Frau Dr. Liekfeld, ich habe erhöhten Augeninnendruck, und ich leide an Extrasystolen. Ich bin mit Travertan behandelt worden und mit Xalatan-Augentropfen. Bei beiden Präparaten wurden nach einem halben bzw. 2 Jahren die Extrasystolen so stark, daß ich die Tropfen absetzen mußte. Als Alternative käme Taflotan in Frage.
    Ich würde Sie gern nach Ihren Erfahrungen mit Taflotan im Zusammenhang mit Herzproblemen fragen, in der Packungsbeilage steht davon nichts. Und noch eine Frage, ist die Drucksenkung ähnlich wie bei Travertan und Xalatan?
    Ich würde mich über eine Antwort freuen, vielen Dank schon mal, und einen schönen Restsonntag.
    Rosettchen


  • Re: Augentropfen bei Glaukom


    Guten Abend, Rosettchen,
    Taflotan sollte eigentlich keinen Einfluss auf das Herz haben. Die Wirkung ist eventuell etwas schwächer als beim Travatan oder Xalatan. Das müssten Sie einfach mal mit dem Augenarzt testen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar


    • Re: Augentropfen bei Glaukom


      [quote Liekfeld.]Guten Abend, Rosettchen,
      Taflotan sollte eigentlich keinen Einfluss auf das Herz haben. Die Wirkung ist eventuell etwas schwächer als beim Travatan oder Xalatan. Das müssten Sie einfach mal mit dem Augenarzt testen.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.[/quote]

      Guten Abend, Fr. Dr. Liekfeld, da fällt mir schon ein halber Stein vom Herzen, ich habe Taflotan verschrieben bekommen u. hoffe nun, daß es mir besser bekommt als die vorhergehenden Tropfen. Vielen Dank für Ihre Antwort. Rosettchen

      Kommentar


      • Re: Augentropfen bei Glaukom


        Guten Tag, Rossettchen,

        wie geht es Ihnen denn mit dem Taflotan?

        Viele Grüße,
        A.Liekfeld.

        Kommentar



        • Re: Augentropfen bei Glaukom


          [quote Liekfeld.]Guten Tag, Rossettchen,

          wie geht es Ihnen denn mit dem Taflotan?

          Viele Grüße,
          A.Liekfeld.[/quote]
          Guten Abend Frau Dr. Liekfeld, das ist aber nett, daß Sie sich erkundigen. Ich wünsche ein gesundes neues Jahr, der gegenwärtige Stand ist: Ich hatte eine Bindehautentzündung, und da mein Augendruck nach dem Xalatan im Moment noch nicht sehr hoch ist, und ich noch keine Sehnervschäden habe, hat mir meine Augenärztin empfohlen, noch ein bißchen mit dem Taflotan zu warten, bis sich die Bindehautentzündung gebessert hat. Es ist auch so, daß sich die Extrasystolen sowohl bei Travertan und auch bei Xalatan erst nach langer Nutzungszeit (1/2 und 2 Jahre) verstärkt haben, so daß ich die Tropfen absetzen mußte. Ohne alle Augentropfen geht es mir jetzt gut, aber so kann es ja nicht bleiben, denn der Druck wird wieder steigen. (Als ich anfing zu tropfen, war er 30). Ich hoffe, Ihnen ausreichend geantwortet zu haben, viele Grüße zurück, Rosettchen

          Kommentar


          • Re: Augentropfen bei Glaukom


            Guten Tag, Rosettchen,

            wenn der Augendruck dauerhaft über 20mmHg liegt, ist vermutlich davon auszugehen, dass Sie nicht ohne Augentropfen auskommen. Aber vielleicht lohnt es sich, auch ohne Augentropfen mal ein Tag-Nacht-Profil des Augeninnendrucks zu erstellen, außerdem alle sonstigen Untersuchungen (Gesichtsfeld, Sehnervenqualität, Hornhautdicke) mit einzubeziehen, um zu überlegen, ob Sie nicht doch ohne Tropfen unter regelmäßiger Kontrolle auskommen. Alternativ wäre auch noch die Durchführung einer Laserbehandlung (SLT), um die Tropfen einzusparen.

            Mit freundlichen Grüßen,
            Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

            Kommentar


            • Re: Augentropfen bei Glaukom


              Guten Abend Frau Dr. Liekfeld, ich danke Ihnen für Ihre Nachricht.
              Ein Tag- Nachtprofil ist noch nicht gemacht worden, aber einige Tagesprofile. Die Hornhautdicke ist gemessen worden, ich darf 2 Punkte abziehen vom Augendruck. Ich gehe regelmäßig zum GDX um den Sehnervenkopf prüfen zu lassen. Das Gesichtsfeld ist in Ordnung. Da mein Augendruck nun wieder bei 28 liegt, (-2), fange ich jetzt wieder zu tropfen an. Das ist mir und meiner Ärztin denn doch zu riskant. Sollte mir Taflotan auch nicht bekommen, habe ich schon an die Laserbehandlung SLT gedacht. Aber so ganz entschlossen bin ich noch nicht. Mal sehen was kommt.
              Ich danke Ihnen nochmals für Ihr Interesse und wünsche Ihnen einen schönen Abend. Rosettchen

              Kommentar



              • Re: Augentropfen bei Glaukom


                Guten Tag, Rosettchen,

                ja, 28mmHg sind sicher zu hoch.
                Taflotan gibt es ohne Konservierungsmittel - das ist dann meistens die angenehmere und verträglichere Variante. Der SLT-Laser wäre unbedingt ein Versuch wert, wenn Sie weiterhin die Augentropfen nicht gut vertragen.

                Mit freundlichen Grüßen,
                Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

                Kommentar


                • Re: Augentropfen bei Glaukom


                  Danke Frau Dr. Liekfeld, für den guten Tipp, ich werde meine Augenärztin beim nächsten Besuch auf Taflotan ohne Konservierung ansprechen. Ich habe auch noch Heuschnupfen im Frühjahr, da tut es den Augen sicher gut, wenn sie nicht zusätzlich gereizt werden. Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend. Rosettchen

                  Kommentar


                  • Re: Augentropfen bei Glaukom


                    Guten Tag, "Rosettchen",
                    ich bin gespannt, was Sie berichten. Leider verschreiben Sie Augenärzte nur sehr ungern Präparate ohne Konservierungsmittel, weil die deutlich teurer sind und die Ärzte dann ggf. die Kosten von den Krankenkassen im Nachhinein abgezogen bekommen.

                    Mit freundlichen Grüßen,
                    Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

                    Kommentar



                    • Re: Augentropfen bei Glaukom


                      Auch einen schönen guten Tag für Sie Frau Dr. Liekfeld, da bin ich auch gespannt, ob meine Ärztin die Augentropfen ohne Konservierungsmittel verschreiben wird. Versuchen werde ich es auf jeden Fall, zur Not müßte ich mir die Tropfen mal mit einem Privatrezept selbst kaufen.
                      Wenn es soweit ist, werde ich Ihnen wieder berichten.
                      Bis dahin alles Gute für Sie, Rosettchen

                      Kommentar


                      • Re: Augentropfen bei Glaukom


                        [quote Rosettchen]Auch einen schönen guten Tag für Sie Frau Dr. Liekfeld, da bin ich auch gespannt, ob meine Ärztin die Augentropfen ohne Konservierungsmittel verschreiben wird. Versuchen werde ich es auf jeden Fall, zur Not müßte ich mir die Tropfen mal mit einem Privatrezept selbst kaufen.
                        Wenn es soweit ist, werde ich Ihnen wieder berichten.
                        Bis dahin alles Gute für Sie, Rosettchen[/quote]
                        Guten Abend Frau Dr. Liekfeld, erinnern Sie sich dunkel an mich? Ich wollte Ihnen berichten, wie es mit Taflotan weitergeht.
                        Es ist nicht mehr zu einer Verschreibung von Taflotan ohne Konservierungsmittel gekommen. Ich habe unter Taflotan einen Blutdruck von 160/100 entwickelt, Ich weiß es nicht 100%ig, ob es nun von Taflotan war, aber ich glaube schon, denn nach dem Absetzen von Taflotan hat sich mein Blutdruck wieder normalisiert. Nun habe ich eine Selektive Laser Trabekuloplastik machen lassen, (ich hoffe, ich habe das richtig geschrieben), und soll noch 4 Wochen abwarten, ob sich der Druck durch die Behandlung senken läßt. Ich hoffe es sehr und werde mich wieder melden, wenn ich das entgültige Resultat weiß. Viele Grüße an Sie, Rosettchen

                        Kommentar


                        • Re: Augentropfen bei Glaukom


                          [quote Liekfeld.]Guten Tag, "Rosettchen",
                          ich bin gespannt, was Sie berichten. Leider verschreiben Sie Augenärzte nur sehr ungern Präparate ohne Konservierungsmittel, weil die deutlich teurer sind und die Ärzte dann ggf. die Kosten von den Krankenkassen im Nachhinein abgezogen bekommen.

                          Mit freundlichen Grüßen,
                          Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.[/quote]
                          Guten Abend Frau Dr. Liekfeld, ich habe mich länger nicht mehr gemeldet, ich hoffe, Sie erinnern sich an mich. Zur Verschreibung von Taflotan o. Konservierung ist es nicht gekommen. Ich habe mit den Tropfen einen Blutdruck von 160/100 entwickelt, Nach Absetzen des Taflotan nomalisierte sich mein Blutdruck wieder. Nun habe ich doch eine SLT-Behandlung machen lassen, ich muß aber noch abwarten, ob sich nun dadurch der Augendruck senken ließ. Ich werde Ihnen über den Erfolg der Behandlung dann wieder berichten.
                          Herzliche Grüße von Rosettchen

                          Kommentar


                          • Re: Augentropfen bei Glaukom


                            Guten Abend, Rosettchen,

                            schön, von Ihnen zu hören. Die SLT-Behandlung ist sicher eine gute Alternative, reicht aber nicht immer aus. Falls nichts sinnvoll anschlägt, sollte man vielleicht eine richtige Glaukom-Operation in Betracht ziehen. Das wird dann sicher der Augenarzt mit Ihnen besprechen.

                            Mit freundlichen Grüßen,
                            Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

                            Kommentar


                            • Re: Augentropfen bei Glaukom


                              Guten Abend Frau Dr. Liekfeld, danke für Ihre Antwort.
                              Mal sehen wie weit mein Augendruck mit SLT zu senken ist.
                              Es grüßt Sie Rosettchen

                              Kommentar


                              • Re: Augentropfen bei Glaukom


                                Ich drücke die Daumen, dass sich der Augendruck regulieren lässt.
                                Ihre A. Liekfeld.

                                Kommentar


                                • Re: Augentropfen bei Glaukom


                                  Guten Abend Frau Dr. Liekfeld, bei der letzten Untersuchung war mein Augendruck bei 22, 23. Der Arzt fand dies ein gutes Ergebnis. Die nächste Untersuchung ist erst im August, ich hoffe das der Augendruck bei diesen Werten bleibt. Liebe Grüße von Rosettchen

                                  Kommentar


                                  • Re: Augentropfen bei Glaukom


                                    Guten Tag, Rosettchen,

                                    entschuldigen Sie, dass ich Ihnen erst jetzt antworte (Ihre Anfrage ist untergegangen).
                                    Ein Druck von 22, 23 scheint mir grenzwertig, ist aber individuell von vielen anderen Dingen am Auge abhängig: Sehnerv, Hornhautdicke, Gesichtsfeld...). Ohne das Auge selber zu sehen und zu kennen, ist die Einschätzung schwierig. Ich drücke die Daumen, dass der Befund stabil bleibt.

                                    Viele Grüße,
                                    A. Liekfeld.

                                    Kommentar


                                    • Re: Augentropfen bei Glaukom


                                      Guten Abend Frau Dr. Liekfeld,
                                      kein Problem, ich habe im Moment keine Not und habe nicht unbedingt auf eine Antwort gewartet. Ich gehe ja erst wieder im August zur Nachkontrolle.
                                      Ich danke Ihnen für Ihre guten Wünsche und die Begleitung bis zum SLT. Mal sehen wie es dann weitergeht.
                                      Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend,
                                      Rosettchen

                                      Kommentar


                                      • Re: Augentropfen bei Glaukom


                                        Danke!

                                        A. Liekfeld.

                                        Kommentar