• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ohrwürmer als zwangsgedanke? Es nervt so

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ohrwürmer als zwangsgedanke? Es nervt so

    Hallo

    Ich habe einfach den ganzen tag ständig ohrwürmer im kopf, es sind immer andere Lieder. Oder wenn im fernseh ein lied kommt wiederhole ich das sofort im kopf. Das geht jetzt schon seit Wochen so. Da ich eh angst habe unter einer shizophrenie oder psychose zu leiden, verstärkt das noch meine Sorgen. Ich sag mir ständig das sind nur ohrwürmer usw. Heute morgen hatte ich sogar fast keine und dachte mir "toll die werden weniger" zack ging es wieder los. Dazu kommen noch diese gedankenfetzen. Kennt das jemand von euch?
    Kann es auch sein das dass wie ein neuer zwangsgedanke ist?


  • Re: Ohrwürmer als zwangsgedanke? Es nervt so

    Ja, das hört sich nach einem Zwang an.
    Sing einfach die Lieder mit, die in deinem Kopf sind und mach ne gute Musik daraus, anstatt dich auf das Negative zu konzentrieren.
    Wenn dich das nicht mehr stört, wird es auch aufhören.

    Kommentar


    • Re: Ohrwürmer als zwangsgedanke? Es nervt so

      Ja, das hört sich nach einem Zwang an.
      Sing einfach die Lieder mit, die in deinem Kopf sind und mach ne gute Musik daraus, anstatt dich auf das Negative zu konzentrieren.
      Wenn dich das nicht mehr stört, wird es auch aufhören.
      Das habe ich schon versucht, sobald der eine Ohrwurm weg ist kommt der nächste. Dann wäre ich ja 24 Stunden damit beschäftigt zu singen

      Kommentar


      • Re: Ohrwürmer als zwangsgedanke? Es nervt so

        in der Regel macht mir das auch nichts aus, wo es mir noch gut ging hatte ich auch oft mal den ganzen tag ein Ohrwurm. Aber das stört mich erst so extrem seit ich diese Angst vor psychose habe. Das war damals schon so als ich in der tagesklinik war, war da jemand mit einer psychose der halt auch diese ohrwürmer hatte und da hatte ich damals plötzlich auch diese Symptome. Ging aber dann wieder weg als meine dosis erhöht wurde.

        Kommentar



        • Re: Ohrwürmer als zwangsgedanke? Es nervt so

          Du konzentrierst dich zu sehr auf die einzelnen Symptome der Zwangserkrankung, es wäre besser du würdest das als ein Paket sehen, ein weiteres Symptom aber relevant ist sich auf die Ursache zu konzentrieren.
          Natürlich geht das nicht weg wenn du deshalb Angst vor einer Psyche hast und wenn die nicht mehr da ist geht es weg und es kommt was anderes Symptom dass du mit einer Psychose verknüpfst.
          So funktioniert eine Angststörung, also versuchen die Symptome nicht über zu bewerten sondern als das zu nehmen was sie sind, ein Ausdruck deiner Ängste.

          Kommentar


          • Re: Ohrwürmer als zwangsgedanke? Es nervt so

            Extreme Angst habe ich nicht mehr davor, eher eine Unruhe bzw sorge. Ich weiß halt nicht wie ich das "lockerer" sehen soll. Unbewusst hab ich dann die Sorge das wenn ich keine Angst mehr habe dann diese psychose ausbricht weil es mich dann ja nicht mehr interessiert. Klingt total bescheuert ich weiß.

            Kommentar


            • Re: Ohrwürmer als zwangsgedanke? Es nervt so

              Diese Gedankengänge musst du unterbrechen.
              Außerdem, nach deiner Theorie hätten massenweise Leute eine Psychose, weil sehr viele Menschen solch Merkwürdigkeiten kennen und trotzdem keine Angst haben.
              Obwohl, das wäre auch irgendwo eine Erklärung für manches, was in der Welt geschieht.

              Kommentar



              • Re: Ohrwürmer als zwangsgedanke? Es nervt so

                Ich will mich hier nicht wirklich einmischen.
                Habe jedoch Fragen.

                Wie alt sind Sie ?
                Seit wann haben Sie diese sogenannten Ohrwürmer ?
                (eigentlich nicht unbedingt ungewöhnlich)!

                Gab od. gibt es besondere Lebensumstände, Veränderungen ?
                -----------------------------------------------------------------------------------
                Könnte auch ein Symptom der Unterforderung, Reizarmut,
                Monotonie sein.
                ----------------------------------------------------------------------------------
                Wie steht es um Ihre Arbeit, Freizeitbeschäftigung etc. ?
                ---------------------------------------------------------------------------------
                Nenne mal ein Bsp. aus langer Vergangenheit.

                Ausbildung:
                Zuvor Schule, geistig immer gefordert.
                Täglich Sport, radfahren. Kampfsport 3x die Woche,
                schwimmen, DLRG.

                Dann die Ausbildung. Auch teils geistiger Anspruch.
                Vieles wurde gestrichen v. den Eltern.

                Aber weniger aktive Auslastung. An den Maschinen war es teils so,
                das man diese eingerichtet hat, der Rest von allein lief.
                Wenn das 2 od. mehr Minuten dauert steht man in einem Dilemma.
                Wie sich beschäftigen ?
                Da ich damals schon viel Begeisterung für Musik hatte,
                kamen einfach nur die Melodien hoch. Kopfkino.
                Langeweile !
                Ich habe diese einfach nachgepfiffen, fast egal in welcher Situation.
                Habe dementsprechend auch einen Spitznamen bekommen
                von etlichen Mitarbeitern aus Randbereichen die mich eigentlich
                nicht kannten. .........Nachtigall
                bis man sich doch mal flüchtig kenengelernt hat.

                Ich habe das einfach gelebt, herausgelassen.
                -----------------------------------------------------------------------------------------
                Außerdem betrifft es auch z.B. Arbeitnehmer die in
                ihrem Berufsleben unterfordert sind.
                Da findet irgendwann ein Kopfkino statt.
                Das sollte man zulassen u. für sich, in sich ausleben.

                Der ständige Zwang etwas unterdrücken zu müssen weil es
                vermeintlich negativ od. nicht Gesellschaftsfähig ist
                führt nur zu mehr Problemen !

                Glauben Sie mir, Sie sind nicht die Einzige die davon betroffen ist !
                MfG


                Kommentar


                • Re: Ohrwürmer als zwangsgedanke? Es nervt so

                  Ich will mich hier nicht wirklich einmischen.
                  Habe jedoch Fragen.

                  Wie alt sind Sie ?
                  Seit wann haben Sie diese sogenannten Ohrwürmer ?
                  (eigentlich nicht unbedingt ungewöhnlich)!

                  Gab od. gibt es besondere Lebensumstände, Veränderungen ?
                  -----------------------------------------------------------------------------------
                  Könnte auch ein Symptom der Unterforderung, Reizarmut,
                  Monotonie sein.
                  ----------------------------------------------------------------------------------
                  Wie steht es um Ihre Arbeit, Freizeitbeschäftigung etc. ?
                  ---------------------------------------------------------------------------------
                  Nenne mal ein Bsp. aus langer Vergangenheit.

                  Ausbildung:
                  Zuvor Schule, geistig immer gefordert.
                  Täglich Sport, radfahren. Kampfsport 3x die Woche,
                  schwimmen, DLRG.

                  Dann die Ausbildung. Auch teils geistiger Anspruch.
                  Vieles wurde gestrichen v. den Eltern.

                  Aber weniger aktive Auslastung. An den Maschinen war es teils so,
                  das man diese eingerichtet hat, der Rest von allein lief.
                  Wenn das 2 od. mehr Minuten dauert steht man in einem Dilemma.
                  Wie sich beschäftigen ?
                  Da ich damals schon viel Begeisterung für Musik hatte,
                  kamen einfach nur die Melodien hoch. Kopfkino.
                  Langeweile !
                  Ich habe diese einfach nachgepfiffen, fast egal in welcher Situation.
                  Habe dementsprechend auch einen Spitznamen bekommen
                  von etlichen Mitarbeitern aus Randbereichen die mich eigentlich
                  nicht kannten. .........Nachtigall
                  bis man sich doch mal flüchtig kenengelernt hat.

                  Ich habe das einfach gelebt, herausgelassen.
                  -----------------------------------------------------------------------------------------
                  Außerdem betrifft es auch z.B. Arbeitnehmer die in
                  ihrem Berufsleben unterfordert sind.
                  Da findet irgendwann ein Kopfkino statt.
                  Das sollte man zulassen u. für sich, in sich ausleben.

                  Der ständige Zwang etwas unterdrücken zu müssen weil es
                  vermeintlich negativ od. nicht Gesellschaftsfähig ist
                  führt nur zu mehr Problemen !

                  Glauben Sie mir, Sie sind nicht die Einzige die davon betroffen ist !
                  MfG

                  Ich bin 25 Jahre alt. Seit ungefähr 4 Wochen habe ich die ohrwürmer.
                  Kann durch meine zwangsstörung und meine angstsstörung momentan nicht arbeiten gehen.
                  Ich bin auch schon dabei diese ohrwürmer zuzulassen und sie als normal anzusehen. Aber es wird einfach nicht besser.

                  Kommentar


                  • Re: Ohrwürmer als zwangsgedanke? Es nervt so

                    Sie gehen hier leider auf einige Fragen
                    od. Hinweise nicht ein.
                    -----------------------------------------------------------------------
                    Welchen Zwängen od. Ängsten unterliegen Sie wirklich ?
                    -----------------------------------------------------------------------
                    Zitat:
                    Ging aber dann wieder weg als meine dosis erhöht wurde.

                    Was soll das heißen ???
                    Ihr Beitrag v. 22.10.20 ?
                    MfG

                    Ps:
                    Sie müssen hier offener sein, ansonsten sind
                    Ratschläge sehr schwierig !

                    Kommentar