• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Umgang mit Schwangerschaftstest

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Umgang mit Schwangerschaftstest

    Hallo,
    ich habe heute morgen einen Schwangerschaftstest gemacht, obwohl ich (unter Einnahme der Pille) schon zweimal nach GV (er ist nicht in mir gekommen) ohne Kondom meine Entzugsblutung bekommen habe. Einmal sehr schwach und die letzte sehr stark, wie ich sie auch sonst habe.
    Da ich mir leider immer so viele Gedanken mache, hab ich heute einen Schwangerschaftstest gemacht. Dabei hab ich direkt drauf gepinkelt, es kam jedoch dazu dass etwas auf das Plastikgehäuse, wo die Sichtfelder (unter Plastikschutz) sind, drauf kam.
    Der ist negativ, kann ich dem nun vertrauen?
    Habe ansonsten keine SST-Anzeichen und der GV liegt zwei Monate zurück.

    Eine andere Frage, die ich noch hätte: Wenn ich die Pille regelmäßig nehme ohne Einnahmefehler und dann die Blutung sehr stark wie gewohnt kommt, kann ich mir sicher sein nicht Schwanger zu sein ? Es gibt ja immer diese Themen mit: schwanger trotz Blutung.

    LG Schulstreber

  • Re: Umgang mit Schwangerschaftstest

    Hallo Schulstreber,
    ratsamer ist es den Test gemäß der Packungsbeilage durchzuführen aber eine Schwangerschaft scheint in Ihrem Fall nicht zu bestehen.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar

    Forum-Archive: 2017-09
    Lädt...
    X