• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bei Gicht keine Gelatine

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bei Gicht keine Gelatine

    Hallo,

    mein Doc meinte, dass ich auf meine täglichen 20 g Gelatine aufgelöst in Wasser und meine gelegentlichen Eiweißshakes nach dem Sport verzichten sollte, da ich Gicht habe und zu viel von Aminosäuren die Harnsäure ansteigen lässt, obwohl ich jeden zweiten Tag morgens 80 mg Febuxostat einnehme.

    Um weitere Meinungen einzuholen, meine Anfrage hier.

    Ist dem wirklich so, trotz Medikament? Obwohl ich o. g. täglich bzw. gelegentlich einnehme, liegt meine Harnsäure beständig bei 3,x. Vorher habe ich täglich 80 mg Febuxostat eingenommen und da lag meine Harnsäure bei 2,x.

    Ist die tägliche Einnahme von 20 g Gelatine und das gelegentliche Trinken eines Eiweißshakes wirklich so schlimm?

    Gruß

  • Re: Bei Gicht keine Gelatine

    Bei so niedrigen Harnsäurewerten unter Medikamenteneinnahme sind die Aminosäure-Cocktails nach dem Sport wohl eher kein Problem. Viel bedeutsamer ist die Aufnahme großer Proteinmengen z.B. durch Fleischgenuss oder der Konsum großer Mengen von Tee oder Kaffee.

    MfG,

    Ulrichs

    Kommentar

    Forum-Archive: 2017-05
    Lädt...
    X