• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Was tun nach Zeckenbiss?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was tun nach Zeckenbiss?

    Hi zusammen,

    ich wohne in einem gefährdeten Gebiet (Süddeutschland), was Zecken angeht.

    Meine letzte FSME-Impfung hielt (laut Impfpass) bis 2010. Danach habe ich ich nicht mehr impfen lassen, da ich seit 2009 an MS (Multiple Sklerose) erkrankt bin und eine Impfung einen Schub (d.h. eine Verschlechterung der Krankheit) auslösen kann.

    Vergangenen Samstag hab ich eine Zecke an mir entdeckt. Sie war noch total klein, hatte sich zwar schon festgebissen aber großartig wohl noch nicht viel Blut erwischt.
    Mein Verlobter hat sie sofort entfernt (Pinzette) und ich habe die Stelle desinfiziert.

    Die Kennzeichen von Borreliose (roter Ring um die Bissstelle) bzw. FSME (soweit "erkennbar") sind mir bekannt.

    Meine Frage ist halt, was ich bezüglich der Impfung machen soll.

    So oder so ist es ein Risiko - riskiere ich eine Verschlechterung der MS oder eine FSME,... oder hab ich einfach Glück und es passiert überhaupt nichts...

    (mein Neurologe hat mich auf das Risiko mit der MS hingewiesen, aber auch gleichzeitig gemeint, dass ich das natürlich für mich selbst entscheiden soll/muss)

    Ich bin jetzt halt sehr verunsichert.

    Also falls jemand einen Tipp zu den verschiedenen Möglichkeiten hat, wäre ich dankbar.

    LG
    joyel
Forum-Archive: 2013-09
Lädt...
X