• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hilfe! Depression kurz vor Urlaub

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe! Depression kurz vor Urlaub

    Hallo zusammen,

    Seit 2 Jahren leide ich phasenweise an depressiven Verstimmungen und habe deswegen eine Psychotherapie gemacht, welche im Herbst letzten Jahres abgeschlossen war. Seitdem ging es mir im großen und ganzen recht gut.
    Ich bin 22 Jahre alt und Studentin und immer wenn der Klausurenstress vorbei ist, die Semesterferien vorbei sind und der geregelte Tagesablauf aufhört, falle ich in ein kleines Loch und denke viel nach...
    So auch dieses Jahr, letzte Woche war meine letzte Klausur und ich habe mich danach mal wieder in die Gedanken hineingesteigert und mir geht es richtig schlecht. Mein größtes Problem ist, dass ich morgen eigentlich für 3 Wochen mit einer FReundin und ihren Eltern in Urlaub fahren wollte. Als es mir am Wochenende so schlecht ging, hat mir alleine der Gedanke an Urlaub (fremdes Land, weit weg von Zuhause, jeden Tag was unternehmen, im Urlaub verstärken sich Depressionen ja noch) einen richtigen Stich versetzt. Ich habe immer wieder nachgedacht, dass man sich ja eigentlich auf den Urlaub freuen sollte und warum ich denn so seltsam bin und das nicht kann. Hinzukommt, dass ich meiner Freundin und ihren Eltern auf keinen Fall von meiner Krankheit erzählen will und dort dann immer auf gute Laune machen müsste und ich habe soo Angst dass ich es dort einfach nicht aushalte.

    Ich habe seit Sonntag kaum geschlafen und kriege nichts runter, bin die ganze Zeit nur am weinen und nachdenken und will nichts machen und mir ist permanent schlecht, allein der Gedanke an Kofferpacken macht mich fertig. Ich weiß nicht ob meine depressive Phase so schlimm geworden wäre, wenn dieser Urlaub nicht bevorstehen würde.
    Meint ihr, ich habe einfach nur so große Angst vor dem Urlaub und deswegen bin ich grade in diesem Loch und wenn ich dort bin ist es gar nicht so schlimm weil ich mich meiner Angst gestellt hätte?
    Oder meint ihr diese depressive Phase wäre auch ohne den Urlaub so schlimm geworden und soll ich lieber Zuhause bleiben (dieser Gedanke gefällt mir momentan einfach soo viel mehr), alle anlügen und sagen ich hab Magendarm, einiges an Geld in den Sand setzen, aber dafür bin ich in meinem gewohnten Umfeld und fühle mich sicher? Ich habe auch Bedenken, dass ich wenn ich jetzt Zuhause bleibe mich in Zukunft nie mehr traue Urlaub zu buchen, aus Angst vorher wieder in so einer Phase zu sein und wieder alles abblasen zu müssen (und durch diese Angst dann wieder in so eine Phase rutsche)

    Ich weiß, ich muss selbst wissen was ich tue aber ich weiß gerade überhaupt nicht was richtig und was falsch ist und brauche den Rat von Außenstehenden, die vielleicht auch Erfahrung mit Depressionen haben.
    Mir ging es die letzte Zeit so gut und ich habe mich so auf diesen Urlaub gefreut. Und nun bin ich wieder in diesem Loch und frage mich, ob ich jetzt nochmal eine Therapie machen muss, weil es ist ja wohl wirklich nicht normal, dass ich jetzt so hier hänge.

    DANKE und liebe Grüße
    Anne

  • Re: Hilfe! Depression kurz vor Urlaub

    Hi,
    egal warum es gerade so ist mit der Angst, mit dem Urlaub direkt hat es nichts zu tun, nur mit deinen Gedanken dazu.

    Versuch den Urlaub doch als Möglichkeit zu sehen, das Loch wieder zu füllen.
    Schaff dir Freiräume, sag deiner Freundin das du z.B. lange einsame Spaziergänge magst und diese vielleicht auch im Urlaub unternimmst.
    Dann hast du eine Rückzugmöglichkeit, ohne zu sagen das es dir schlecht geht und vielleicht brauchst du die dann auch gar nicht, weil sich die Angst mit der wachsenden Sicherheit verliert.

    Kommentar


    • Re: Hilfe! Depression kurz vor Urlaub

      "Versuch den Urlaub doch als Möglichkeit zu sehen, das Loch wieder zu füllen."

      So sehe ich das auch.

      Es ist doch offenbar das Wegfallen der Anforderungen, die das ängstliche Grübeln ausgelöst hat.

      Der Urlaub füllt vermutlich die entstandene Lücke, so dass gar kein Platz für Ihre trüben Gedanken bleibt.

      Kommentar


      • Re: Hilfe! Depression kurz vor Urlaub

        Hallo Anne,
        mich würde mal interessiern, ob du schon in den Urlaub gefahren bist oder ihn noch vor dir hast. Da ich diese Angst kenne, kann ich dich sehr gut verstehen,.

        LG sternli

        Kommentar


        • Re: Hilfe! Depression kurz vor Urlaub

          Hallo Anne,

          ich kenne diese Unruhe, Angst und depressiven Gedankenkreisel vor dem Urlaub mittlerweile auch - mal schwächer, mal stärker.
          Rückblickend bin ich vor Urlauben schon immer etwas angespannt gewesen, und ein Teil von mir wollte eigentlich auch immer lieber Zuhause bleiben. Seit dem "Ausbruch" meiner Depression / Angststörung vor zweieinhalb Jahren ist es allerdings spürbarer geworden.

          Ich denke, daß es bei mir etwas mit dem Wegfall der gewohnten Umgebung und alltäglichen Tätigkeiten, auch Hobbies, während eines solchen Urlaubs zu tun hat. Dabei fahre ich grundsätzlich schon gern weg, unternehme gerne etwas und sehe mir auch gern interessante Landschaften und Sehenswürdigkeiten an. Aber gerade mit der Familie bzw. generell anderen zusammen besteht so ein Urlaub ja auch nicht nur aus dem, was man selbst gern machen möchte, sondern man muß ja auch ein bißchen Kompromisse mit anderen eingehen. Meine Frau zum Beispiel kann problemlos stunden- und tagelang mit guten Büchern am Strand verbringen - ich hingegen brauche etwas mehr Bewegung und Abwechslung. Zwar keinen ausgesprochenen Aktivurlaub von morgens bis abends. Aber zwei Wochen "nur" Strandurlaub, Nichtstun und Faulenzia ohne wenigstens meine üblichen Hobbies wäre für mich die "Hölle".

          Dieser Unterschied ist es jedoch auch, der mir bei solchen Urlauben mittlerweile Unwohlsein verschafft...

          Da hilft meiner neueren Erfahrung nach nur, sich zwischendurch immer wieder Dinge - schon im Vorfeld - vorzunehmen, die man gerne machen würde, die einem Spaß machen und die einen ablenken. Je ungebundener man da ist, umso besser natürlich.


          Wie dem auch immer sei - Du bist mit diesem Phänomen nicht allein, wie Du siehst. Das geht vielen Menschen so, auch, wenn es sicher nicht schön und optimal ist. Wichtig ist nur, sich trotzdem nicht davon unterkriegen zu lassen und immer wieder zu versuchen, die (Urlaubs)Zeit so gut als möglich nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten und so besser genießen zu können.


          Ich wünsche Dir, daß Dir das gelingt bzw. gelungen ist

          Grüße,
          Alex

          Kommentar


          • Re: Hilfe! Depression kurz vor Urlaub

            Hi,
            bei mir ist es der Druck, den ich mir selber mache. Vor dem Urlaub bekomme ich immer schon leichte Angst und im Urlaub wird es dann schlimmer, egal, ob ich zu Hause bleibe oder wegfahre.
            Mit mehreren Personen wäre es mir einfach zu stressig. Ich kann leider schon lange im Urlaub nicht mehr abschalten, da ich immer so wenig schlafe. Über Tag muss ich mich einfach auch viel bewegen, was anderes sehen, da geht es dann einigermaßen, aber sobald der Abend naht, werde ich wieder total unruhig und bin angespannt. Ich setze mich immer unter Druck, mich erholen zu müssen, um dann hinterher wieder fit für die Arbeit usw. zu sein. Mein Partner kann auch eher ein Buch nach dem anderen lesen, Musik hören, was mich dann wieder total unruhig macht. Ich muss dann einfach raus in die Natur.

            Anne, ich hoffe, du konntest deine Urlaubszeit einigermaßen oder sogar richtig genießen.

            Alles Gute
            sternli

            Kommentar


            • Re: Hilfe! Depression kurz vor Urlaub

              Guten Abend, mir hat Lorazepam geholfen. Es ist ein guter Angstlöser.

              Kommentar


              • Re: Hilfe! Depression kurz vor Urlaub

                schlecht geht und vielleicht brauchst du die dann auch gar nicht, weil sich die Angst mit der wachsenden Sicherheit verliert.

                Kommentar

                Forum-Archive: 2016-08 2017-06 2017-07
                Lädt...
                X