• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Diffuse Schmerzen im Unterkiefer

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diffuse Schmerzen im Unterkiefer



    Seit man mir die Weißheitszähne im Unterkiefer entfernt hat habe ich immer wieder mit dumpfen, teils unerträglichen Schmerzen zu kämpfen. Zuerst auf der linken Seite, jetzt zum zweiten mal schon auf der rechten Seite.



    Nachdem ich beim Kieferchirurg war, hat dieser eine tiefe Zahnfleischtasche fest gestellt. Vermutlich ist die auch entzündet, als er mit der Gabel drauf ist hats jedenfalls ziemlich weh getan. Die Schwester hat zuvor ein Röntgen vom Kiefer gemacht, nichts hat auf eine Entzündung diesbezüglich hingewiesen denke ich, sonst hätte der Chirurg was dazu gesagt. Er hat mit seinem Besteck die Zahnfleischtasche und den Rand der betroffenen Stelle ausgeschabt und ein Medikament eingetröpfelt. Beim letzten mal, das war im Juli hat es durchaus Wirkung gezeigt. Zumal ich ähnliches schon auf der linken Seite verspürte.




    Aber jetzt schmerzt es halt immer noch, ohne Ibuprofen 400 komme ich kaum durch den Tag. Muss davon sogar 2-3 Stück nehmen. Mal kommt der Schmerz nach 6 Stunden, mal nach 18.




    Meine Frage, kann das Zahnfleisch denn so heftig schmerzen? Es fühlt sich an, als würde es aus dem inneren des Kiefers kommen. Aber wenn ich z.b mit der Munddusche auf die Stelle spritze merke ich schon, nen fiesen Schmerz.
    Gleich daneben ist ein wurzelbehandelter Zahn den man nicht mehr groß retten kan, da außer den Wurzeln fast nichts mehr davon übrig geblieben ist.

    Der Zahn wurde verschlossen, da das Zahnfleisch über den Rand rein gewachsen ist.




    Außerdem tut der Knochen hinterm Ohr ein bisschen weh, wenn ich drauf taste.



    Hat jemand hier schon mal Erfahrung mit sowas gemacht?


    Nach der Weißheitszahn OP Anfang des Jahres hatte ich eigtl weder Schmerzen noch sonstige Probleme, aber diese Zahnfleischtaschen die seit der OP entstanden sind und wo zuvor das Loch war, die machen mir echt zu schaffen...


  • Re: Diffuse Schmerzen im Unterkiefer

    Sie sollten jdenfalls Ihren behandelnden Arzt wieder aufsuchen.
    Lassen Sie hier noch mal alles prüfen.

    Der wurzelbehandelte Zahn könnte ein weiterer Faktor sein.
    Frage mich warum dieser, wenn er so marode ist, nicht gleich
    mit dem Weßheitszahn entfernt wurde ?

    Röntgen vom Kiefer:
    sofern es sich um eine Panoramabild handelt, ist dieses möglicherweise
    nicht ganz aussagekräftig im Bereich der Backenzähne.

    Besser wäre hier ein Zahnfilm, ausgerichtet auf den od. die betroffenen
    Zähne bzw. Region.
    Hier kann die Röntgenaufnahme relativ gezielt ausgerichtet werden.

    Zitat:
    Gleich daneben ist ein wurzelbehandelter Zahn den man nicht mehr groß retten kan, da außer den Wurzeln fast nichts mehr davon übrig geblieben ist.

    Der Zahn wurde verschlossen, da das Zahnfleisch über den Rand rein gewachsen ist.

    Ihre Beschreibung macht hier keinen Sinn !?
    Was war wirklich mit dem WB behandelten Zahn ???
    Können sie den Verlauf näher beschreiben ?

    Jedenfalls müssen sie ihre Situation mit Ihrem Arzt abklären.
    Kommunizieren Sie alle Probleme !

    Vor allem bleiben sie hartnäckig an der Behandlung dran bis Sie
    absolut beschwerdefrei sind !

    Eine Behandlung , alles gut, dann abwarten bringt hier nichts.
    Kontrollen sind wichtig, evenuell Nachbehandlungen !

    Im Zweifel suchen sie sich eine Zweitmeinung !
    MfG


    Kommentar


    • Re: Diffuse Schmerzen im Unterkiefer

      Zitat:
      Außerdem tut der Knochen hinterm Ohr ein bisschen weh, wenn ich drauf taste.

      Könnte ein Hinweis auf eine Entzündungreaktion sein (Lymphe) ?

      Gibt es einen Seitenbezug mit dem Ohr zu der Extraktion des
      Weißheitszahnes u. dem wurzelbehandelten Zahn ?
      MfG

      Kommentar


      • Re: Diffuse Schmerzen im Unterkiefer

        Er wurde nicht gezogen, weil ich mir nicht 6 Backenzähne auf einmal ziehen lassen wollte. Es war für mich schon hart genug alle 4 Weißheitszähne raus zu nehmen. Es wurde vorgeschlagen, aber es war mir einfach zu viel an dem Tag.

        Der Zahn (und ein weiterer auf der anderen Seite) wurden vor einigen Jahren "provisorisch" dicht gemacht. Dies hat sich gelöst und den Zahn innen aufgeweicht, weil ich das leider vernachlässigt habe. Er sah oder sieht aus wie eine Schüssel, also außen steht noch ein Rest und dann ging er nach innen. Und an den Rand ist wohl Zahnfleisch rein gewachsen.

        Also war da jetzt nichts mehr zu retten. Meine Zahnärztin hat diese "toten Zähne" nochmal bearbeitet und so viel weiches Gewebe raus genommen bis man ihn relativ gut schließen kann und das Zahnfleisch am Rand gesäubert und entfernt. Sollte aber nur als vorläufig gelten, denn raus muss er so oder so irgendwann. Aber er hat nie wirklich Probleme gemacht. Das ganze geht jetzt wirklich erst seit der Weißtheitszahn OP. Gleich neben diesem Zahn war ja die Narbe, der Weißheitszahn war tief im Kiefer. Und aus dieser Narbe hat sich wohl eine Tasche gebildet, vermutlich weil ich schwer ran komme zum reinigen.

        Ich hatte das Problem schon mal im Sommer, aber jetzt ist es weitaus intensiver.

        Naja ich war am Donnerstag da und hatte definitiv vor morgen nochmal hin zu gehen, aber ich hab Schiss, dass da jetzt wieder aufgeschnitten werden muss. Oder wenn ich eben diesen Zahn raus nehme, der Schmerz weiterhin bleibt. Ich hab nämlich das Gefühl, dass es nicht am Zahn liegt. Der tut ja nicht weh, sondern irgendwas am Rand daneben, der Schmerz kommt vom Gefühl her aus dem rechten Unterkiefer.

        Das hinterm Ohr ist jetzt abgeklungen. Aber der Schmerz ist halt nach wie vor da, ich nehme schon die ganze Woche alle 6-8 Stunden leichte Schmerztabletten. Anders halte ich es nicht aus.

        Kommentar



        • Re: Diffuse Schmerzen im Unterkiefer

          So ein Zahnfilm, ist das wenn man so ein Stück Plastik im Mund hat und das Gerät an die Wange gedrückt wird? Das habe ich im Juli gemacht und auch da, ich hatte ähnliche Schmerzen wie jetzt, konnte man keine Entzündung speziell am Zahn finden. Ich weiß nicht ob das jetzt was bringt das nochmal zu machen....

          Behandelt wurde ja am Donnerstag, Zahnfleischtasche um den Zahn herum und an der Stelle wo es weh tat wurde gereinigt, mit Medikament. Jetzt ist halt Wochenende....

          Kommentar


          • Re: Diffuse Schmerzen im Unterkiefer

            Zitat:
            So ein Zahnfilm, ist das wenn man so ein Stück Plastik im Mund hat und das Gerät an die Wange gedrückt wird? Das habe ich im Juli gemacht und auch da, ich hatte ähnliche Schmerzen wie jetzt, konnte man keine Entzündung speziell am Zahn finden. Ich weiß nicht ob das jetzt was bringt das nochmal zu machen....

            Genau das !
            Ob es nach 2 Mon. Sinn macht kann ich nicht beurteilen.
            Sollte eine akkute od. chronische Entzündung hier vorhanden sein,
            lohnt sich zumindest eine 1/2 jährl. Kontrolle.
            Bleiben Sie an der Behandlung dran !!!

            Zitat:
            Er wurde nicht gezogen, weil ich mir nicht 6 Backenzähne auf einmal ziehen lassen wollte. Es war für mich schon hart genug alle 4 Weißheitszähne raus zu nehmen. Es wurde vorgeschlagen, aber es war mir einfach zu viel an dem Tag.

            Kann ich verstehen wenn diese Aktion unter Lokalanästhesie stattfindet !?
            Eigentlich ungewöhlich !?

            Betreff 6 Backenzähne nehme ich jetzt an die 4 Weßheitszähne
            plus 2 marode Backenzähne ???

            Lassen Sie die maroden Backenzöhne ziehen.
            (Mein persönlicher Tipp

            Hier sollte der ZA den Zeitpunkt beurteilen !
            Möglich das es noch im nachhinein zu Beschwerden kommt.
            Bei Beschwerden sollten Sie jedenfalls sofort wieder vorstellig werden !
            Ihr ZA kann eventuell vor Ort mit medikamentösen Einlagen, Salben
            die Beschwerden lindern bzw. heilen.

            Sie für sich, in Absprache mit dem ZA müssen letztendlich
            eine mögliche Diagnose, vor allem eine entgültige, sinnvolle
            Behandlung absprechen !!!

            MfG

            Kommentar


            • Re: Diffuse Schmerzen im Unterkiefer

              Er hat damals gesagt, alle Weißheitszähne kommen raus und die maroden zwei da gleich mit. Aber ich wollte es eben nicht. Das ganze ging unter Vollnarkose...

              Ich habe mich die Tage danach sehr geschwächt gefühlt und ich glaube das war schon in Ordnung, weil wenn man 6 Zähne zieht, fühlt man das. Ich hatte ja nach der Weißheitszahn OP, das war am 31 Januar 2019, aber ansonsten gar keine wirklichen Probleme. Nicht mal dicke Backen. Es tat auch nichts weh, erst am Mai schmerzte es plötzlich auf der linken unteren Seite. Zahnarzt schaut drauf, Zahnfleisch entzündet, Tasche entstanden. Sauber gemacht, weiche Substanz raus gebohrt bis der marode Zahn nur noch eine Art Schale war mit Wurzeln, und innen ausgefüllt. Lindering trat rasch ein.

              Dann das selbe Spielchen im Juli auf der rechten Seite, auch da sauber gemacht, Zahn bearbeitet und zu gemacht. Linderung trat ein.

              Jetzt im September genau die selbe Stelle wieder.

              Die Wunden sind gut zugewachsen, aber da ist dieser beißende Schmerz immer wieder.

              Ich hab halt echt Schiss, dass die da das Zahnfleisch öffnen und ich wieder genäht werden muss und tagelang nix richtig essen kann.... davor graust es mich.

              Kommentar



              • Re: Diffuse Schmerzen im Unterkiefer

                Ich war heute beim Kieferchirurgen und habe mit ihm vereinbart, dass der wurzelbehandelte Zahn am Mittwoch unter lokaler Betäubung gezogen wird.

                Kommentar


                • Re: Diffuse Schmerzen im Unterkiefer

                  Eine gute Idee.
                  Sollten nach der Extraktion noch Beschwerden auftreten,
                  suchen Sie den Arzt wieder auf.

                  Am erstenTag wird es wohl noch Beschwerden geben, diese
                  sollten sich jedoch bessern..
                  Schonen Sie die Wunde, keine intensiven Spülungen.
                  Hier muß sich ein Blutpropf bilden als natürlicher Wundschutz.
                  Dieser darf nicht ausgespült werden !

                  Bei gutem Heilungsverlauf sehen Sie nach ca 2 TG schon, das
                  sich das Zahnfleisch langsam über der Wunde zusammenzieht.
                  Theoretisch kann die Wunde nach 1er Woche so gut wie
                  geschlossen sein.
                  Der gesamte Heilungsprozeß mit Knochenaufbau dauert noch
                  viel länger.

                  Besprechen Sie alles vorher mit Ihrem Arzt !
                  Alles Gute !
                  MfG

                  Kommentar


                  • Re: Diffuse Schmerzen im Unterkiefer

                    Habe schon 4 Weißheitszähne gezogen bekommen, dachte der Alptraum wäre endlich vorbei. Und dann muss wieder was gezogen werden. Naja... war heute um 10 Uhr 30 da und habe das Ding raus nehmen lassen. Da war ne Zyste drunter meinte der Arzt und hat die gleich mit entfernt. War wohl das was so weh tat....

                    Kommentar



                    • Re: Diffuse Schmerzen im Unterkiefer

                      Und jetzt schmerzt es ja schon wieder, das darf ja nicht wahr sein.

                      Kommentar


                      • Re: Diffuse Schmerzen im Unterkiefer

                        4 Tage nach der OP, weiterhin die selben dumpfen Schmerzen. Ich mache mir langsam große Sorgen....

                        Kommentar


                        • Re: Diffuse Schmerzen im Unterkiefer

                          14 Tage später und immer noch keine Schmerzfreiheit. Erneute Röntgenaufnahmen via Zahnfleisch geben keinerlei Hinweise auf Entzündungen oder Veränderungen am Kiefer. Arzt tippt auf CMD Syndrom, weil ich Nachts mit den Zähnen knirsche. 2 von 6 Sitzen Physiotherapie sind bereits absolviert inkl. Heimübungen. Seitdem brauche ich immerhin keine 3 400er Ibuprofen pro Tag, sondern nur noch eine. Schiene soll verschrieben werden, dauert aber noch 2 Wochen.

                          Es ist wirklich ein Alptraum..

                          Kommentar


                          • Re: Diffuse Schmerzen im Unterkiefer

                            *Zahnfilm (nicht Zahnfleisch - zweite Zeile)

                            Kommentar


                            • Re: Diffuse Schmerzen im Unterkiefer

                              Kurze Rückmeldung, die Schmerzen haben sich verschlimmert. Schmerzmittel wirken jetzt nur noch sehr mäßig. Selbst Novainsuffon wirken nicht mehr wirklich gut.

                              Es ist ein absoluter Alptraum, am Montag habe ich einen Termin beim Kieferorthopäden, Dienstag neuer Termin Physio und Mittwoch HNO Arzt. Ich werde auch einen Neurologen konsultieren.

                              Kommentar