• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille und Erbrechen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und Erbrechen

    Ich musste ca 8 stunden nach pilleneinnahme erbrechen auf grund von alkohol. Wirkt die pille?


  • Re: Pille und Erbrechen


    Hallo,

    Erbrechen beeinträchtigt die Pillenwirkung nur, wenn es innerhalb von 4 Stunden nach der Einnahme dazu kommt.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pille und Erbrechen


      danke für die Antwort. Dann kann ich ja beruhigt sein und brauche nicht zusätzlich verhüten

      Ich habe aber noch eine Frage: heute hatte ich eine stunde nach der Pilleneinnahme breiigen Stuhlgang, zwar nicht viel und nur 1 mal aber ich habe vorsichtshalber um kein Risiko einzugehen eine 2. Pille nachgenommen. Agenommen, dies wäre eine unntige Doppeleinnahme, würde der Schutzt weiterhin bestehen? Vor ca 4 Monaten hatte ich eine ähnliche Situation.

      Mit freundlichen Grüßen

      Kommentar


      • Re: Pille und Erbrechen


        Hallo,

        keine Sorge, eine solche Doppeleinnahme beeinträchtigt die Pillenwirkung nicht.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Pille und Erbrechen


          Erstmals danke für die Antworten!

          Ich habe noch ein weiteres Problem: Während ich meine Tage habe, leide ich meistens unter Durchfall. Wenn ich mit einer neuen Pillenpackung beginne habe ich noch meine Tage und Durchfall mehrmals pro Tag. Wirkt hier die Pille noch? Ich hatte zwar nie Durchfall innerhalb der 4 Stunden nach der Pilleneinnahme aber mehrmals pro Tag und das mehrere Tage hindruch.

          Kommentar


          • Re: Pille und Erbrechen


            Hallo,

            solange der Durchfall nicht innerhalb von 4 Stunden nach der Pilleneinnahme auftritt, bleibt der Schutz erhalten.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Pille und Erbrechen


              Ich war nur verwundert weil eine apothekerin meinte, dass ich zusätzlich verhüten soll, da der durchfall mehrere tage gedauert hat. Also ist es nicht nötig zusätzlich zu verhüten wegen dem durchfall? Oder sollte ich zusätzlich verhüten augrund meiner ganzn oben geschilderten dinge und dem durchfall? bin im moment etwas verunsichert. lg

              Kommentar



              • Re: Pille und Erbrechen


                Hallo,

                grundsätzlich kann der Durchfall nur gefährlich werden, wenn er innerhalb der 4 Stunden-Grenze auftritt. Das schrieb ja der Doc schon.

                Wenn man ständig Durchfall hat, sollte man das unbedingt abklären lassen - völlig unabhängig von der Verhütung.

                Wenn Sie sich selbst sicherer fühlen dann verhüten Sie zusätzlich. Absolut notwendig ist es aber nicht.

                Katzenauge

                Kommentar


                • Re: Pille und Erbrechen


                  Eine zusätzliche Verhütung ist nicht notwendig, der Schutz besteht.
                  Der Doc hat absolut Recht.

                  Kommentar


                  • Re: Pille und Erbrechen

                    Guten Tag Herr schaufele! Ich habe eine Frage, mir ist folgendes passiert. Ich war im Krankenhaus für 4 Tage weil ich eine Entzündung am Fuß hatte und deshalb auch mit Vollnarkose operiert worden bin. Habe auch Antibiotika gegen die Entzündung bekommen, in einer art wie die Infusion. Da mir klar ist das die Pille dann nicht wirkt, habe ich auch kein GV gehabt. Da ich weiß das GV VOR dem Antibiotikum nichts ausmacht mach ich mir darüber keine Gedanken. Gestern (vorletzte Pille vor der pillenpause) habe ich die Pille um 19 Uhr genommen und habe dann um 00.30 gebrochen. Da die Pille da eh nicht mehr wirkt wegen dem Antibiotikum habe ich auch keine Pille nachgenommen. Meine Frage jetzt, ab der wievielten Pille bin ich im neuen blister wieder geschützt? Und macht das was aus das ich keine weitere Pille genommen habe, wegen dem Erbrechen? Ich dachte mir da die Pille ja eh nicht mehr wirkt durch das Antibiotikum habe ich auch keine weitere genommen? Mein letzten GV hatte ich heute vor einer Woche (09.03) . Und ins Krankenhaus bin ich am Dienstag (11.03) gekommen und habe auch da das Antibiotikum bekommen. Gestern (15.03) habe ich nach der Einnahme der Pille 5h 30min danach gebrochen. Macht das was aus? Ich bitte um Hilfe

                    Kommentar



                    • Re: Pille und Erbrechen

                      Hallo,

                      Sie sind wieder geschützt, sobald Sie nach der antibiotischen Behandlung 7 Pillen in Folge eingenommen haben.

                      Gruss,
                      Doc

                      Kommentar


                      • Re: Pille und Erbrechen

                        Macht es auch nichts aus das ich die vorletzte Pille nach 5 1/2 Std erbrochen habe und ich keine nachgenommen habe?

                        Kommentar


                        • Re: Pille und Erbrechen

                          Erbrechen beeinträchtigt die Pillenwirkung nur innerhalb von 4 Stunden nach der Einnahme.

                          Kommentar


                          • Re: Pille und Erbrechen

                            Hallo ich habe mal eine Frage. Natürlich nur aus reinem Interesse. Würde die Pille trotzdem wirken wenn ich mich zb. um 19:00 Uhr erbreche und die Pille regulär (wie immer) um 21:00 nehme? Bin ich dann weiterhin geschützt oder müsste ich dann noch zusätzlich verhüten?

                            Kommentar


                            • Re: Pille und Erbrechen

                              Hallo,

                              wenn man vor Einnahme der Pille erbricht, hat das auf den Schutz KEINE Auswirkung.

                              Katzenauge

                              Kommentar


                              • Re: Pille und Erbrechen

                                Hallo ich hätte eine Frage,
                                Ich nehme seit ca.einem Jahr die Aristelle. Regulär nehme ich die Pille um 20:00 Uhr ein, musste jedoch gestern Abend um circa viertel vor 9 erbechen habe jedoch anschließend gleich eine ersatz Pille genommen. Um circa 1:15 Nachts also etwas über 4 Stunden musste ich erneut leicht Erbrechen habe aber zur Sicherheit erneut eine Ersatzpille gleich anschließend genommen. Heut also am Tag danach hatte ich jedoch ungeschützen GV , muss ich mir Nun Gedanken um eine ungewollte Schwangerschaft machen obwohl ich nach dem Erbrechen eine Zusätzliche Pille eingenommen habe? Dazu kommt dass es ja in der 2. Woche war , wenn also diese eine Pille nicht gewirkt hatt sollte ich ja im Normalfall weiterhin geschützt sein da ich die 7 vorherigen Tabletten korrekt eingenommen habe,oder?
                                Ich hoffe ihr könnt mich beruhigen und weiterhelfen!!

                                Kommentar


                                • Re: Pille und Erbrechen

                                  Hallo,

                                  in diesem Fall gehe ich nicht von einem Schwangerschaftsrisiko aus.

                                  Gruss,
                                  Doc

                                  Kommentar


                                  • Re: Pille und Erbrechen

                                    Hallo, Ich war gestern auf einerParty habe erbrochen und eine Stunde später die Pille genommen, Musste aber nach kurzer Zeit wieder erbrechen. Ich habe aber keine Pille mehr nach genommen um nicht aus dem System der Einnahme zu kommen. Bin ich noch geschützt? Wenn nein ab wann wieder und wie muss ich das nächste mal vorgehen?

                                    Kommentar


                                    • Re: Pille und Erbrechen

                                      Hallo,

                                      wenn Sie sich in der 1. oder 3. Einnahmewoche befinden, sollten Sie bis zur Einnahme von weiteren 7 Pillen in Folge zusätzlich verhüten.

                                      Gruss,
                                      Doc

                                      Kommentar


                                      • Re: Pille und Erbrechen

                                        Hallo ich hab eine Frage, ich nehme meine Pille um 18 uhr habe mich dann am nächsten tag un ca. 5 uhr morgen Übergeben und und sicherheit kurz darauf gegen halb 6, 6 Uhr morgens wine Pille nach genommen war das richtig ? Oder ist die Wirkung nun beeinträchtigt das ich ja heute abend um 18 uhr wieder die reguläre Pille nehme.
                                        Lg Lisa

                                        Kommentar


                                        • Re: Pille und Erbrechen

                                          Hallo,

                                          die zusätzliche Einnahme war nicht notwendig, Nachteile entstehen dadurch aber nicht.

                                          Gruss,
                                          Doc

                                          Kommentar


                                          • Re: Pille und Erbrechen

                                            Vielen Dank für die Antwort.
                                            Lg Lisa

                                            Kommentar


                                            • Re: Pille und Erbrechen

                                              Hallo,

                                              ich habe die Pille abends um 6 Uhr genommen und hatte am nächsten Morgen Sex. Allerdings musste ich dann ab ca. 10:30 mehrmals erbrechen.
                                              Der Schutz ist dadurch nicht beeinträchtigt oder?

                                              Kommentar


                                              • Re: Pille und Erbrechen

                                                Hallo, meine Freundin hatte 2 Stunden nach pilleneinnahme Erbrechen , 2 stunden drauf nimm sie dann einfach eine zusätzliche Pille die eigentlich für den Tag drauf gedacht war, ist das jetzt ein Problem? ist sie immer noch geschützt? und wie setzt sich die einnahme jetzt fort?

                                                Mit besten Grüßen

                                                Kommentar


                                                • Re: Pille und Erbrechen

                                                  Hallo,

                                                  die Pillenwirkung wird nur bei Erbrechen innerhalb von 4 Stunden nach der Einnahme beeinträchtigt. Wenn dann eine Pille innerhalb des 12-Stunden-Rahmens nachgenommen wird, bleibt der Schutz erhalten.

                                                  Gruss,
                                                  Doc

                                                  Kommentar