• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Stechendes Brennen außerhalb des Operatiobsgebiets nach Venen OP

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stechendes Brennen außerhalb des Operatiobsgebiets nach Venen OP

    (w,42,173cm,67kg)

    Hallo,

    mir wurde vor 12 Tagen per Stripping eine Vene am rechten Oberschenkel entfernt ( vena saphena magna bis HACH II).
    Ich hatte dazu einen Schnitt in der Leiste.
    Weiterhin wurden Seitenäste im Schienbein entfernt ( 6 kleine Schnitte).
    Ich hatte bereits vor einigen Jahren ein Stripping am Unterschenkel/ Wade des anderen Beins und bin somit im Bilde, wie sich der Heilungsprozess in Etwa gestaltet.

    Gestern wurden mir die Fäden in der Leiste vom HA entfernt. Alles super verheilt, keine Entzündung.
    Steristrips am Schienbein bleiben noch einige Tage drauf.

    Trage Tag und Nacht meinen Strumpf und nehme diesen nur zum Duschen ab oder abends eine halbe Stunde, um eine Heparinsalbe gegen die Blutergüsse auf die blauen Stellen zu geben.

    Ich laufe jeden Tag viel, versuche wenig zu sitzen/ stehen und lagere beim Liegen mein Bein immer hoch. Hämatome sind schon fast weg und Druck verspüre ich nur bedingt.

    Heilungsprozess läuft im OP Bereich also dementsprechend gut.

    Große Probleme habe ich jedoch mit dem Bereich am unteren Schienbein, quasi unter der Stelle der Seitenastentfernung.
    Ca um die Fessel herum.

    Die Stelle war bis vor 5 Tagen taub.
    Jetzt brennt/ sticht dort die ganze Zeit. Besserung tritt nur beim Laufen ein.
    Die Haut ist dort so empfindlich, dass ich sie kaum berühren kann, obwohl hier kein Eingriff stattgefunden hat,keine Verletzungen sind.

    Beim Liegen brennt es ständig. Der Strumpf allein auf der Stelle ist schon eine riesen Belastung. Die Stelle um die Fessel ist weder heiß noch gerötet, brennt jedoch höllisch.

    Was kann ich tun um dieses Empfinden zu minimieren? (Kühlen bringt nix.)
    Gehört das zum normalen Heilungsprozess oder wurde hier evtl. ein Nerv verletzt?
    Was kann ich in dem Fall tun?

    Vielleicht weiß jemand Rat für mich, denn meine Nächte sind einfach nur schrecklich.


  • Re: Stechendes Brennen außerhalb des Operatiobsgebiets nach Venen OP

    Hallo bettybblue,

    vielen Dank für Ihre Frage an unser Forum.

    Ich würde hier unbedingt noch einmal Rücksprache mit dem Operateur halten. Über ein Forum ist die Frage schlecht zu beantworten, letztlich sollte Ihr Arzt hier noch einmal eine Einschätzung dazu abgeben.

    Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Heilungsprozess.

    Viele Grüße

    Victoria

    Kommentar


    • Re: Stechendes Brennen außerhalb des Operatiobsgebiets nach Venen OP

      Ich war noch einmal beim Arzt vorstellig.
      Die Untersuchung ergab, dass beim "Häkeln" der Seitenäste , ein Hautnerv verletzt wurde.
      Die Heilung kann wohl etwas dauern.

      Gibt es eine Prognose hinsichtlich der Heilungsdauer von Hautnerven?

      Kommentar


      • Re: Stechendes Brennen außerhalb des Operatiobsgebiets nach Venen OP

        Hallo Bettyblue,

        gut, dass Sie noch einmal den Arzt aufgesucht haben und nun klar ist woher der Schmerz kommt.

        Nerven können gerne länger bleidigt sein und es ist ganz individuell wie lange die Regeneration dauert.
        Ich fürchte, hier kann man gar keine Prognose abgeben.

        Hat der Arzt Ihnen etwas zur Unterstützung der Regeneration verschrieben? Ansonsten sollten Sie sich in der Apotheke beraten lassen, es gibt Möglichkeiten und verschiedene Präperate zur Unterstützung.

        Ich wünsche Ihnen schnelle und gute Besserung.

        Viele Grüße

        Victoria

        Kommentar