• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

3-Etagen-Thrombose Vena Poplitea nach 6 Monaten noch postthrombotisch verschlossen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 3-Etagen-Thrombose Vena Poplitea nach 6 Monaten noch postthrombotisch verschlossen

    Hallo,
    Ende April war ich beim Angiologen zur 6 Monatskontrolle. Die Thrombosen in der Leiste und der Wade sind weg. Leider ist die Vena Poplitea immer noch verschlossen. Es heisst: V. Poplitea und Konfluens der Unterschenkelvenen nichtkompressibel. Unterschenkelvenen kompressibel. sonst. Venenabschnitte rekanalisiert. Es wurde eine weitere Kontrolle in 6 Monaten vorgeschlagen. Bis dahin weiterhin Einnahme von Xarelto + Kompressionsstrümpfe. Muss ich mir jetzt Sorgen machen, dass die Vena Poplitea gar nicht mehr aufgeht? Ich habe mit Strümpfen gerade abends schon mal Beschwerden und Kribbeln im Unterschenkel hinten und seitlich. Muss mehr für die Rekanalisierung der Vena Polpitea gemacht werden oder muss man einfach länger abwarten?


  • Re: 3-Etagen-Thrombose Vena Poplitea nach 6 Monaten noch postthrombotisch verschlossen

    Sie sollten nochmals 6 Monate abwarten und dann eine erneute US-Untersuchunggemacht werden. Bewegung und Sport ist ergänzend förderlich. Dr. Siegers

    Kommentar