• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Toxoplasmose

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Toxoplasmose

    Hallöchen,

    es besteht in der 8. SSW eine Immunität gegen Toxoplasmose.
    Heißt das,
    - dass jetzt wieder das Katzenklo gesäubert werden darf?
    - Rindfleisch blutig und Tatar/Zwiebelmett gegessen werden darf?
    - die Katzen wieder geärgert und zu Tode beschmust werden dürfen?
    Bitte um Antwort, und danke in Voraus
    Gruss
    Firch



  • RE: Toxoplasmose


    Am Beginn der Schwangerschaft ist das Risiko der Übertragung geringer und steigt dann mit zunehmender Schwangerschaftsdauer an.
    Die Wahrscheinlichkeit, dass der Fötus infiziert wird, ist im 3. Trimester der Schwangerschaft am höchsten, während eine Infektion im 1. Trimester aber zu den größten Schädigungen beim Fötus führen kann. Auch wenn eine Infektion des Foetus mit Toxoplasmen eigentlich eher selten stattfindet (entgegen der allgemeinen Meinung von Laien) muss man das ja nicht unbedingt provozieren. Also weiterhin für den Rest der SS aufpassen.

    Kommentar


    • RE: Toxoplasmose


      Danke für die Nachricht. Aber das ist leider nicht die Antwort, die ich wollte.
      Immun = befreit und darf alles?

      Gruss

      Firch

      Kommentar


      • RE: Toxoplasmose


        wenn du es auf das wort immun beschränkst: ja

        Kommentar



        • RE: Toxoplasmose


          ok, dankeschön. Eine natürliche Vorsicht ist natürlich vorhanden, mann muss das extrem ja nicht provozieren.nochmal danke
          gruss
          firch

          Kommentar


          • RE: Toxoplasmose


            halo firch,

            also wenn du immun dagegen bist, kannst du im grunde auch wieder mett und rohes fleisch essen, das katzenklo sauber machen und deine katze totschmusen, was ich an deiner stelle vielleicht noch machen würde... vielleicht einfach nochmal dein blut in ein paar wochen testen lassen!

            meine schwägerin hat sich 4 mal gegen toxoplasmose testen lassen, weil sie einen freigänger hat und der noch mehr mit dem virus in berührung kommt als hauskatzen!

            also ich hatte 3 katzen und war negativ getestet und habe trotzdem die katzengestreichelt und habe ab und an mal ganz ganz wenig mett und salami und teewurst gegessen ok für das katzenklo war eh mein mann zuständig!

            ich würde fürs katzenklo handschuhe anziehen, schmusen ja aber nicht in deiner kopfnähe auch nicht mal ein küsschen geben danach händewaschen und rohe produkte wie mett fleisch rohmilchkäse = cammenbert oder so teewurst salami nur in kleinen mengen und eher weniger verzehren!

            diese antwort ist keine garantie... andere haben es anders gehört usw... jeder denkt da anders drüber!

            mach das was du meinst, was für dich richtig ist und wenn du nicht genauch weisst, was du machen sollst frag deinen frauenarzt!

            alles liebe mfg icy

            Kommentar