• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwangerschaftsrisiko?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwangerschaftsrisiko?

    Hallo Zusammen,

    mein Freund und ich hatten heute, wahrscheinlich am Tag meines Eisprungs, Sex miteinander.

    Wir haben mit Kondom verhütet, was jedoch gerissen ist. Mein Freund ist nicht gekommen, nur machen wir uns jetzt Sorgen um den sogenannten Lusttropfen. Wichtig, da er mit Sicherheit auf Toilette war, sollte vom letzten Samenerguss nichts mehr übrig sein in der Harnröhre.

    Müssen wir uns Sorgen machen? Würden Sie uns den Pille danach empfehlen? Und, würde diese überhaupt noch wirken? Lesen nämlich grade, dass sie nur vor dem Eisprung wirkt.

    Danke an alle,

    LG Leonie


  • Re: Schwangerschaftsrisiko?

    Hallo Leonie,
    woher weißt du, wann dein Eisprung ist? Man kann ihn eigentlich nicht vorherbestimmen oder überhaupt nicht bestimmen. Nur eine fruchtbare Zeit eingrenzen, innerhalb der der Eisprung stattfindet. Und man kann eben auch Tage davor und danach schwanger werden. Und ein Kondom ist nicht sooo sicher, eben - weil man es an diesen fruchtbaren Tagen benutzt. Euch war es schon bewusst. Dann ward ihr vorsichtig und trotzdem ... das ist irgendwie alles nicht so frei. Benutzt du eine App?
    Die Pille danach wirkt unberechenbar. Wenn der Eisprung schon war, war sie umsonst. Auf jeden Fall hast du hinterher "Orientierungsschwierigkeiten" in deinem Zyklus, weil du nicht weißt, was jetzt genau war. Ich bin da skeptisch.
    Wie geht´s dir heute? Könntest du einfach abwarten, was ist?
    Liebe Grüße von Kathrin

    Kommentar


    • Re: Schwangerschaftsrisiko?

      Warum gibt du hier falsche Infos weiter? Dr. Scheufele schreibt, dass die Pille danach eindeutig auch die Einnistung verhindert und im Lusttropfen keine Spermien drin sind, wenn nach dem letzten Samenerguss uriniert wurde! Wäre schön, wenn du demnächst die Antwort Fachleuten überlässt! Danke im Namen aller besorgten Nutzer hier

      Kommentar


      • Re: Schwangerschaftsrisiko?

        Ich wüsste nicht, welche falschen Infos ich weitergegeben habe.

        Ich habe mich hier informiert:
        https://www.profamilia.de/fileadmin/...tsheet_web.pdf
        Und zu Spermien nach dem Urinieren habe ich nichts geschrieben.

        Kommentar



        • Re: Schwangerschaftsrisiko?

          Einfach mal den Fachleuten das Wort überlassen. Hätte ich solche Infos gebraucht, hätte ich selbst googeln können!!!

          Kommentar