• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Allergische Lebensmitelreaktion in der Schwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Allergische Lebensmitelreaktion in der Schwangerschaft

    Guten Tag,

    ich bin in der 15 SSW schwanger und leide seit einigen Jahren an einer Steinobstallergie (Pfirsiche, Nektarinen, Kirschen etc.), daher esse ich ziemlich wenig Obst.
    Da ich mich gesund ernähren möchte, habe ich heute einen Apfel gegessen und danach festgestellt, dass ich ebenfalls leicht allergisch reagiert habe.
    MIr ist dann gleich etwas der Hals zugeschwollen. Nach einiger Zeit war es dann aber wieder gut.
    Kann ich meinem Baby damit schaden, dass ich etwas esse, was ich eigentlich garnicht vertrage?

    Vielen Dank vorab!


  • Re: Allergische Lebensmitelreaktion in der Schwangerschaft

    Hallo meckilein87,
    zunächst einmal legen Sie die allergische Reaktion an den Tag. Wenn Sie unbeschadet die Reaktion überstehen, so auch Ihr Kind. Machen Sie sich keine Sorgen
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar