• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Listeriose

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Listeriose

    Liebes Expertenteam,
    ich bin in der 22+1 ssw mit unserem 3. Kind schwanger. Eigentlich bin ich echt relaxt in der SS, aber eines macht mir durch einen Kommentar doch Gedanken.
    Ich habe in den letzten Wochen das ein oder andere mal Döner gegessen (nur Brot, Fleisch und Salat; OHNE Soße); das letzte Mal Anfang der Woche.
    Seit gestern Abend habe ich flüssigen Durchfall und habe mich auch 1x nach dem Abendessen übergeben müssen. Der Durchfall scheint jetzt so langsam abzuklingen, obwohl er immer noch recht flüssig ist, wenn was kommt, und ich habe leichte Kopfschmerzen (Flüssigkeitsverlust?) und noch so ein seltsames Gefühl und Gluckern in Magen und Darm. Ansonsten geht es mir gut, habe auch kein Fieber.
    Jetzt hat eine Freundin ganz besorgt gemeint, dass ich bestimmt eine Listerieninfektion habe (von dem Salat im Döner z.b.). Auf meine Einwände , dass ich doch kaum entsprechende Symptome habe meinte sie nur, dass das auch mit geringen Symptomen oder komplett unbemerkt verlaufen kann.
    Mache mir nun wirklich sorgen... kann das wirklich sein? Sollte ich schnellst möglich zum Arzt und mich auf Listerien testen lassen?
    Vielen Dank für Ihre Hilfe und ein schönes langes Wochenende für Sie!
    Liebe Grüße


  • Re: Angst vor Listeriose

    Hallo Dagi,
    eine Listerieninfektion kommt einfach im Vergleich zu anderen für die Schwangerschaft harmolsen Durchfallerregern sooo selten vor, dass ich entspannt wäre. Sie können Ihren FA diesbezüglich kontaktieren aber um Zahlen sprechen zu lassen es werden pro Jahr in Deutschland ca. 250 Fälle gemeldet.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Angst vor Listeriose

      Liebe Frau Mittmann,
      vielen Dank für Ihre Antwort! Das beruhigt mich, dass Sie sagen Sie wären entspannt!
      Werde meinen FA davon erzählen, aber er wird es wohl ähnlich sehen?!
      Diese Woche ist er in Urlaub, reicht es nächste Woche am 12.10., wenn ich sowieso Termin habe? Oder wäre das schon spät, falls doch was sein sollte?
      Viele Grüße
      Dagi

      Kommentar


      • Re: Angst vor Listeriose

        Hallo Dagi,
        ich denke, Ihr behandelnder F, der ebenfalls gut die Auftretenswahrscheinlichkeit einer Listeriose kennt, wird entspannt sein. Wenn es Ihnen aktuell gut geht spricht nichts gegen den Termin am 12.10.
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar



        • Re: Angst vor Listeriose

          ich denke, Ihr behandelnder F,

          Kommentar