• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger ohne Beschwerden?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger ohne Beschwerden?

    Hallo Frau Mittmann,

    nach langem Üben bin ich wohl endlich schwanger. Ich bin seit vier Tagen überfällig und zwei Tests zeigten eindeutig positiv an. Abgesehen davon, habe ich aber keine der sonst genannten Beschwerden (keine Übel- oder Müdigkeit, keine spannenden Brüste...), lediglich zwischendurch ein ganz leichtes Ziehen im Unterlieb.

    Ist es normal, dass ich kaum etwas spüre? Oder ist das ein schlechtes Zeichen?

    Wir haben so lange darauf gewartet und dementsprechend verunsichert bin ich jetzt. Mich quält die ganze Zeit die Sorge, ob wohl alles in Ordnung ist. Einen Termin bei meiner Ärztin habe ich erst Mitte nächster Woche, weil sie meint, dass man vorher beim Ultraschall sowieso nichts sieht.

    Vielen Dank für Ihre Antwort!!


  • Re: Schwanger ohne Beschwerden?

    Ich habe vergessen zu erwähnen, dass meine Mutter eine Totgeburt hatte (aus mir unbekannten Gründen). Ist soetwas erblich?

    Kommentar


    • Re: Schwanger ohne Beschwerden?

      Hallo Ich1986,

      zunächst herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Schwangerschaft.
      Totgeburten sind nicht erblich- damit möchte ich Sie erst einmal beruhigen.
      Über die ausgebliebenen Schwangerschaftsbeschwerden dürfen Sie sich glücklich schätzen!
      Viele Grüße
      Annette Mittmann

      Kommentar


      • Re: Schwanger ohne Beschwerden?

        Vielen lieben Dank für die Antwort! Sie glauben gar nicht wie viele Frauen sie hier mit ihren Ratschlägen und Einschätzungen beruhigen und unterstützen!!

        Kommentar



        • Re: Schwanger ohne Beschwerden?

          Hallo Frau Mittmann,
          nachdem Sie mir kurz meine Sorgen nehmen konnten, sind sie jetzt wieder da. Da ich noch immer keinerlei Anzeichen habe (außer das Ausbleiben der Regel und leicht empfindliche Brustwarzen), wollte ich mich selbst beruhigen, indem ich nochmal einen Schwangerschaftstest mache.

          Meine letzte Periode war am 19.06., der Eisprung war am 05.07. Der Clearblue zeigte am 18.07. eine Schwangerschaft in der 1.-2. Woche an, was ja auch zu den anderen Daten passt. Der Test von heute, 10 Tage später, zeigt die gleiche Wochenanzahl an. Kann es sein, dass das HCG bei mir nicht genug steigt? Und wenn ja, bedeutet dass zwangsläufig, dass das Kind sich nicht weiter entwickelt und die Schwangerschaft beendet werden wird?

          Oder zur Beruhigung: Kann ich davon ausgehen, dass - solange keine Blutungen auftreten - alles in Ordnung ist?

          Ich habe heute bei meiner Ärztin angerufen, aber die Sprechstundenhilfe hat mich auf den Ersttermin am Mittwoch vertröstet.Das warten bis dahin macht mich total verrückt, deswegen hoffe ich auf diesem Weg auf eine schnellere Antwort!

          Schon vorab vielen lieben Dank!

          Kommentar


          • Re: Schwanger ohne Beschwerden?

            Hallo Ich1986,
            mit dieser Antwort werde ich mich nicht festlegen können, wobei ich von Wahrscheinlichkeiten ausgehen mag. Es ist wahrscheinlicher, dass alles in Ordnung ist, Sie Ihrem Körper vertrauen können und sich die Schwangerschaft weiter entwickelt als eine Ankündigung einer Fehlgeburt. Allgemein sind diese Tests produziert eine Schwangerschaft zuverlässig festzustellen, was sie tuen und nicht die absolute Höhe des Schwangerschaftshormons zu bestimmen und damit den HCG Anstieg zu beurteilen. Dafür sind diese Tests einfach nicht ausgelegt und daher ist die Auswertung, die Sie vorgenommen haben- spekulativ.
            Da es zu keiner vaginalen Blutung gekommen ist, gehen Sie vom besten aus!
            Viele Grüße
            Annette Mittmann

            Kommentar


            • Re: Schwanger ohne Beschwerden?

              Hallo, ist alles bei Dir gutgegangen??? Ich hatte bei meiner ersten auch kaum Anzeichen und habe mir immer einen Kopf gemacht. Aber es ist alles gut gegangen und ich habe mittlerweile eine 6jährige Tochter. Beim zweiten war alles anders, Kreislauf, Übelkeit...das volle Programm. Dieses Produkt ist mittlerweile auch schon wieder ein Jahr alt...

              Kommentar