• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Arztwechsel

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Arztwechsel

    Hallo Ihr Lieben.
    Bin auch eine werdende Julimami.
    Bin jetzt in der 13 ssw und sollte heute eigentlich meine 2.VU haben.
    Jedoch schickte mich meine FA wieder weg und meinte sie bräuchte heute nicht schauen hätte ja vor zwei Wochen erst Ihre Vertretung schon gemacht.
    ( war vor zwei wochen beim Vertretungsa. weil ich gestürzt bin, diese hat aber jediglich US gemacht).
    Ich meinte dann zur Schwester das selbst wenn mit dem Baby alles OK is es mir aber nicht gut ginge und kein 12 Std Tag mehr durchhalte und Fragen hätte.
    dann kam so auf die Art das sie das nicht ändern könne und nix machen könnte. Das müsste ich mit meinem Arbeitgeber klären....
    Was soll ich da klären?? Ich arbeite meine regulären Zeiten.
    Dann schickte sie mich weg mit dem Kommentar noch das sie wegen der Vertretung jetzt meine ganzen Termine Umschmeißen müsse.
    Bin total entäuscht und verärgert.
    Will den Arzt wechseln was meint ihr?
    Reagiere ich über?

    LG Isabel


  • Re: Arztwechsel


    Hallo Isabel,
    wir leben in einem freien Land...
    Während der Schwangerschaft sollte man sich durch den behandelnden FA gut begleitet fühlen. Zeitnot der Ärzte hin oder her. Wenn Sie ihm nicht vertrauen und nicht ernst genommen werden, ist ein Wechsel von Vorteil für Sie.
    Hören Sie in Ihrem Freundeskreis nach, wer- wo bessere Erfahrungen gesammelt hat und versuchen Sie es.
    Übrigens wird von der Krankenkasse in der Schwangerenvorsorge dem FA 3 mal eine Ultraschalluntersuchung bezahlt- daher ist der Umgang mit Untersuchungen sehr unterschiedlich bei den einzelnen Kollegen.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar