• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

schwanger-freuen, schreien, weinen??was denn?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schwanger-freuen, schreien, weinen??was denn?

    hallo,

    ich habe gestern von meinem FA erfahren das ich schwanger bin,,,

    das hat mich wie ein schlag getroffen... eigentlich bin ich hin um mir die pille verschreiben zu lassen und dann das...

    naja, ich musste einen urintest machen, der war positiv, im ultraschall hat man noch nichts gesehen... dann haben sie mir noch blut abgezapft, heute bekomme ich das endgültige ergebnis!!!

    ich weiß im moment gar nicht was und wie ich mich fühlen soll... ich bin 25, habe schon einen sohn (im oktober 3) und bin seit 2 monaten in einer neuen partnerschaft, der wohnt allerdings am anderen ende von deutschland, also 920km weg....

    er weiß es auch schon und hat suuuuuuper reagiert mit den worten: "wir hatten ja schon einmal drüber gesprochen das du nie abtreiben würdest! also ich freu mich jetzt papa zu werden!! und weißt du was ich mich frage? welche augenfarbe der kleine wohl bekommen wird?"
    menno, eine bssere reaktion hätt ich mir sicher nicht wünschen können. er hats abends auch gleich seiner mama erzählt!

    meine freundinnen freuen sich auch mords.. aber ich?? ich weiß nicht was ich fühlen soll!!!

    mal sage ich "ok, es passt, wir sind erwachsen und naja, hätten ja auch besser verhüten können, ein spiel mit dem feuer"

    und dann wieder " oh man, schwanger! wie soll das bloß werden?"

    ich weiß noch damals, bei meiner ersten SS mit dem kleinen hab ich mich mords gefreut!!! warum bin ich soooo zwiegespalten... ich wollte immer mehrere kinder!!!

    ich weiß auch nicht!! menno, eigentlich will ich mich ja freuen, aber ich schaffe es einfach nicht!!!

    lg, dani


  • Re: schwanger-freuen, schreien, weinen??was denn?


    hallo,

    also wir haben nie an kinder gedacht und ich habe mit 34 schon längst eigentlich damit abgeschlossen...mir waren arbeit und meine 2 hunde wichtig genug.
    dann wurde ich schwanger..wir haben aber auch nicht wirklich etwas dagegen getan...sogesehen haben wir einfach glück gehabt, das vorher nix passiert ist ()
    als ich erfahren habe, daß ich schwanger war und das erste mal bei der fa war, war ich in der 6 + 4 ssw.
    ich wollte es erst nicht glauben nach dem positiven schwangerschaftstest und habe gesagt, ich will es erst schwarz auf weiss sehen ( ultraschall )..
    und ich hatte das glück, daß man auf dem ultraschall zu der zeit schon das kleine herzchen schlagen hat sehen können ( was ja nicht immer dann schon ist )...
    in dem moment waren meine gefühle voll auf mama werden eingestellt (8))
    da du schon einen sohn hast, weißt du ja schon viel über mama werden und schwangerschaft..aber vielleicht brauchst du trotzdem einfach nochmal einen punkt , der dir deine freude herauslockt ()

    ich wünsche dir auf jeden fall alles liebe und gute für die schwangerschaft..
    ich denke, das würmchen hat jetzt schon dein herz erobert , ohne das du es wirklich realisiert ()


    lg

    Kommentar


    • Bluttest auch positiv--frühschwangerschaft!!!


      ja, so langsam kommts...

      er hats gestern schon fast allen aus seine family gesagt!!! man der freut sich so sehr!!!!!

      und bei mir... denke es kommt so langsam!!!

      Kommentar


      • Re: Bluttest auch positiv--frühschwangerschaft!!!


        hallo,

        siehste..da du ja wie gesagt, nicht gegen abgeneigt bist wirklich, sondern nur einfach die neue situation erstmal wieder zurordnen musst..kanns halt ein bisl dauern..
        aber allein schon, daß dein partner so hinter dir steht und dich freut , bestärkt das ganze ja auch noch ()
        drück dir die däumchen und alles gute fürs würmchen und euch (8))

        Kommentar