• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Psoriasis!???

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Psoriasis!???

    Guten Tag und HALLO an alle!
    Meine Ekzeme an/unter den Füßen waren als "dishidrosiforme Ekzeme" diagnostiziert worden. Ich hatte mich schon mit der reinen Symptombehandlung abgefunden. Jedoch sind die Beschwerden schlimmer geworden und nun wurde eine neue Diagnose gestellt: Psoriasis! Ich bekam eine brandneue Salbe verschrieben und ich solle, wenn sie nicht richtig anschlägt, zusätzlich einen Akupunkteur aufsuchen. Ich werde das machen müssen, weil ich inzwischen schon ganz down bin und die Beschwerden mir arg aufs Gemüt schlagen. Ich würde gerne wissen, wer gute Erfahrungen im Zusammenhang mit Akupunktur & Schuppenflechte gemacht hat. Außerdem, wer kann mir sagen, ob es sich bei der Schuppenflechte tatsächlich um eine Autoimmunkrankheit handelt, die angeblich unheilbar ist? Dann noch: Wer weiß etwas über DIE RICHTIGE DIÄT bei Psoriasis? Habe gehört, daß man über die Ernährung das Krankheitsbild positiv beeinflussen kann.
    Für Ratschläge und Hinweise bin ich sehr dankbar.
    Schöne Grüße


  • RE: Psoriasis!???


    Hallo Pretty Pitty,

    zunächst einmal möchte ich auf unseren Themenschwerpunkt Psoriasis hinweisen, wo ich viele Informationen rund um die Psoriasis zusammengetragen habe. Hier ist auch der Entstehungsmechanismus (Pathomechanismus) beschrieben. Darüber hinaus haben wir auch allgemeine Infos zu Autoimmunerkrankungen, zu denen die Psoriasis tatsächlich gehört (s. auch Matthias W.´s Thread):

    http://m-ww.de/krankheiten/hautkrank...sis/index.html

    http://m-ww.de/krankheiten/autoimmunerkrankungen/

    http://www.m-ww.de/foren/read.html?n...=0&thread=1212

    Was die Akupunktur angeht, so gehen die Meinungen auseinander. Bei Schmerzbehandlungen mittlerweile eine auch schulmedizinisch anerkannte Methode, hat sich die Wirksamkeit der Akupunktur bei der Schuppenflechtebehandlung noch nicht wissenschaftlich bewiesen. Zudem besteht die Gefahr, durch die mechanische Reizung neue Herde zu provozieren (Köbner-Effekt).

    Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen für die Behandlung,
    T. Wündrich

    Kommentar