• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Diagnose Fibromyalgie?!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diagnose Fibromyalgie?!

    Guten Tag,

    mir wurde letztes Jahr im Sommer die Diagnose Fibromyalgie gestellt.

    Ich habe seit 2010 erhöhte CRP und Antistreptolysin Werte. Auch meine ANA Hep 2 Titer ist erhöht.
    Ich bin chronisch Leberkrank und leide an Primär billiärer Zirrhose.

    Ich wurde in der Rheumatologie vorgestellt, da ich ständig schmerzende Gelenke habe. Morgensteifigkeit gehört für mich zum Alltag.
    Meine Finger tun manchmal so sehr weh, dass ich nicht mal mehr etwas greifen kann.
    Die Ärztin hat kein Blut abgenommen sondern nur an den "Tender-Points" rumgedrückt und gesagt ich habe kein Rheuma, sondern
    Fibromyalgie. Da könne man nichts machen. Ich solle nur aufpassen mit den Schmerzmitteln, da ich sonst Abhängig werde.

    Ich bin sehr unglücklich mit dieser Art der Diagnosestellung.

    Was sollte ich Ihrer Meinung nach tun?

    MfG

    D.Köster


  • Re: Diagnose Fibromyalgie?!

    Es gibt allen Grund, mit dieser Art von Diagnosestellung unglücklich zu sein. Denn die Diagnose Fibromyalgie ist sehr schwierig zu stellen und im Grunde eine Ausschlussdiagnose, d.h. erst wenn alle anderen in Frage kommenden rheumatischen Erkrankungen sicher ausgeschlossen wurden, kann die Fibromyalgie erwogen werden.
    In jedem Fall gehören außer den tender points noch viele andere Untersuchungen und Befunde zu einer ordentlichen Diagnosestellung. Deshalb ist anzuraten, auch vor dem Hintergrund der Zirrhose noch einen anderen Rheumatologen aufzusuchen und den Beschwerden genauestens nachzugehen.

    MfG,

    Ulrichs

    Kommentar