• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

PSA kurz nach TURP

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PSA kurz nach TURP

    Bin 59 Jahre alt. Ich habe seit 5 Jahren schwankende PSA-Werte bei stark vergrößerter Prostata und Prostatitis gehabt. 2 Biopsien waren negativ, aber entzündliche Anteile. Anfangs Dezember 2010 war der PSA 3,6 (freier 22 %). Sodann am 29.12.2010 TURP wegen Miktionsbeschwerden. Histologie der Hobelungsspäne zeigte keine Karzinomanzeichen, nur wieder Entzündungen).
    14 Tage nach der OP (immer noch Blut im Harn und Ziehen im Dammbereich) war der PSA 5,2 (freier 10 %).

    Meine Frage: Ist dieser neue PSA-Wert so kurz nach einer TURP im Hinblick auf PCA überhaupt aussagekräftig? Der Urologe hat eine nächste PSA-Kontrolle in drei Monaten empfohlen.

    Was meinen Sie, Herr Kahmann?
    Danke im Voraus


  • Re: PSA kurz nach TURP


    Ich würde auch zunächst zuwarten und den Wert kontrollieren. 3 Moante erscheint eine gute Zeit. Zum einen sind dann die meisten Probleme durch die TUR abgeklungen und der PSA ist wahrscheinlich durch den Eingriff nicht mehr verändert. Zum anderen hat man dann auch nicht zu lange gewartet, falls der PSA weiter steigen sollte.

    Kommentar