• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

virusmeningitis

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • virusmeningitis

    Bin vor 14 Wochen an einer Virusmeningitis erkrankt.Nach 16 Tagen Krankenhausaufenthalt konnte ich wieder nach hause.Die Ärtzte meinten,bei mir wird alles wieder in Ordnung.Bin aber seitdem nur schlapp,ko.,und müde.Mein Ganzer Körper zittert vor Schwäche.Bin normalerweise ein Sportfanatiker.Kann nichts machen.Mir ist nur schwindelig,hab ständig Ohrensausen,und meine Schläfen,und Hinterkopf pocht(puls)ständig.Bin Unkonzentriert,und Unruhig.Ist das normal,und wie lange bleibt das noch?Verschwunden sind dagegen nach ca.2 Monaten,meine Kopfschmerzen,Geräusche,und Lichtempfindlichkeit.Nehme auch manchmal das aktuelle Geschehen,nicht so richtig wahr.wer hatte sowas schon mal,und weiss wie lange das noch ungefähr(jeder mensch ist anders)dauert?

  • Viruelle Meningitis und Gürtelrose am Kopf


    Hallo an alle und an Conny! Das, was du in deinem Beitrag vom 20.9.2006 schreibst, kommt mir sehr bekannt vor. Ich hatte auch eine viruelle Meningitis und lag 16 Tage im Krankenhaus. Bei mir kam noch eine Gürtelrose am Kopf hinzu und eine Hirnentzündung.
    Ich litt über vier Monate an - am Anfang unerträglichen - Kopfschmerzen. Zu Beginn hatte ich ein sehr starkes Schmerzmittel mit dem Wirkstoff Gabapentin. Ich war ständig müde und abgeschlafft, hatte permanente Kreislaufprobleme. Als ich aus der Klinik entlassen wurde, hatte ich die Gehgeschwindigkeit eines 95-Jährigen und musste mich alle fünf Minuten hinsetzen, wenn ich unterwegs war. Teils habe ich ganze Tage nur liegend verbracht. Auch Monate danach. Jetzt ist es fünf Monate her, und seitdem ich keine Schmerzmedikamente mehr benötige, geht es wesentlich besser!
    Seit einer Woche kann ich sogar schon wieder langsam 10 Minuten joggen oder langsam ein wenig schwimmen. Auch dosierte Sauna ging schon. Ich brauche immmer noch viel Geduld, bin aber sehr zuversichtlich.
    Ich hatte sehr viel Glück und bin ohne bleibende Schäden davongekommen. ()))
    Liebe Grüße, Florian Kai

    Kommentar