• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Leberkrebs bei meiner Mutter (51)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leberkrebs bei meiner Mutter (51)

    Hallo,
    meine Mutter war bereits mehrmals in der Klinik in Wolfsburg. Da war sie ca. 6 Monate immer alle 14 tage am Donnerstag -Samstag. Bis dahin wusste ich nicht, was sie hat. Jetzt, vor ca. einem Monat hat sie es mir gesagt, dass sie Leberkrebs hat und Chemoterapie bekommt. Der Tumor hatte sich soweit zurück gebildet. Nur jetzt klagt sie wieder, dass sie sich überhaupt nicht mehr bewegen kann. Selbst das Zähneputzen bereitet ihr Schwerzen zu. Ausserdem hat sie mittlerweile sehr viel Wasser im Bauch. Innerhalb von 3-5 tagen wurde dieser Richtig dick. nach Nachfrage beim Arzt meinte dieser, das das Nachfolgen sind. Einer anderer Arzt stellte fest, dass der Tumor wieder gewachsen ist. Sie hat auch merkwürdige Hückel auf der Haut, die wie übergrosse Pickel aussehen. Jetzt ist sie wieder in der Klinik-. Ihre letzten Worte zu mir waren: "Sie zu, dass du deine Prüfung schafft." Weiss sie von den Ärzten bereits mehr, als sie sagen will? Wie hoch sind ihre Chancen noch?

    MfG

    Gordon


  • RE: Leberkrebs bei meiner Mutter (51)


    Hallo Gordon,

    Prognosen sind immer schwierig, vor allem "aus der Ferne". Ich glaube aber, Du hast als naher Angehöriger ein Recht darauf, von den behandelnden Ärzten Genaueres zu erfahren. Wende Dich am besten direkt an den Ober- oder Chefarzt der betreffenden Abteilung und bitte um ein baldiges(!) Gespräch. Du mußt Dich ja auch irgendwie auf das, was kommen wird, vorbereiten können.

    Das Wasser im Bauch ("Aszites") ist eine häufige Folge bei fortgeschrittenen Erkrankungen der Leber:

    http://www.aok.de/bund/tools/medicit...e.php?icd=8061

    Leider ist die generelle Prognose bei dieser Krebsart nicht gut. Allgemeine Infos siehe z.B.

    www.m-ww.de/krankheiten/krebs/leberkrebs.html

    http://www.netdoktor.de/krankheiten/...leberkrebs.htm

    Dir und Deiner Mutter viel Kraft!

    Pl.

    Kommentar


    • RE: Leberkrebs bei meiner Mutter (51)


      wenn die mutter die anweisung gibt dass keiner genauer aufgeklärt wird dürfen dies auch die ärtze nicht machen fragen sie auf jeden fall nach

      Kommentar