• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wichtige frage an den Doctor!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wichtige frage an den Doctor!

    Hallo Alle zusammen!
    Brauche mal eine auskunft von euch bei einen Bekannten von mir wurde vor kurzer zeit eine noch nicht sichere diagnose einer CML festgestellt nun soll er aufgrund Lymphknoten schwellung ständig wiederkehrenden Hämatomen Müdigkeit und im Blutbild ausschliesslich etwas zu vielen Granulozyten und zu wenig Lymphozyten nochmals zum Hämatologen zur Untersuchung .
    Meine Frage können das anzeichen einer CML sein und was sagen immer viel zu niedrige Lymphozten aus ?? ach ja er hat auch ständig Fieber aber nicht sehr Hoch immer so um die 38° grad schwanckend mache mir um ihn wirklich große sorgen !
    Danke für die auskunft Karla

  • RE: Wichtige frage an den Doctor!


    Die Diagnose bei der CML kann mit großer Sicherheit aus dem Blutbild und einem Knochenmarkaspirat gestellt werden. Beweisend ist der Nachweis des Philadelphia-Chromosoms bei der Chromosomenanalyse. Die Überlebenszeit nach Diagnosestellung kann sehr variieren und bis zu Jahrzehnten betragen. Im Mittel sind es 4 – 7 Jahre, die Prognose ist also nicht so schlecht. Ansonsten verweise ich auf die Homepage www.kompetenznetz-leukaemie.de.

    Kommentar