• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Krebsdiagnose steht fest?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Krebsdiagnose steht fest?

    Hallo zusammen,


    kürzlich wurde mir ein 1cm großer Lymphknoten am Hals entfernt, da dieser seit Monaten vergrößert war und keine Ursache im Blut etc. gefunden werden konnte.
    Weil ich verunsichert war, entschied ich mich dann die Biopsie machen zu lassen.
    Verständlicherweise bin ich sehr ungeduldig bezüglich des Befunds. Nun habe ich heute morgen bei meiner Hausarztpraxis angerufen und die Frau am Telefon meinte.. sie hat vorgelesen was da stand "immunhistologische Untersuchung nachgefordert".. ein Ergebnis sei aber noch nicht da. Kann man jetzt nicht eigentlich davon ausgehen wenn solche zusätzlichen Untersuchungen gemacht werden, dass da was Bösartiges ist?
    Oder verstehe ich das falsch?


  • Re: Krebsdiagnose steht fest?

    Nein, das sagt rein gar nichts aus.
    Nur dass diese Untersuchung angefordert wurde, eventuell bei der Praxis die den Lymphknoten entfernt hat, die dann die Ergebnisse bekommen hat bzw. angefordert, aber das nutzt dem HA ja nichts wenn die dort sind, also muss er sie auch anfordern.
    Das ist reine Routine, dass was an und nachgefordert wird.

    Kommentar


    • Re: Krebsdiagnose steht fest?

      Nein, das sagt rein gar nichts aus.
      Nur dass diese Untersuchung angefordert wurde, eventuell bei der Praxis die den Lymphknoten entfernt hat, die dann die Ergebnisse bekommen hat bzw. angefordert, aber das nutzt dem HA ja nichts wenn die dort sind, also muss er sie auch anfordern.
      Das ist reine Routine, dass was an und nachgefordert wird.

      Achso, okay.
      Habe jetzt gerade auch nochmal nachgefragt im Krankenhaus. Die meinten zu mir das die Befunde gerade erst reingekommen sind und die jetzt erstmal von etwas gutartigem ausgehen. Keine Ahnung woran die das festmachen (?). Die Ärztin meinte zu mir das diese, wie du auch schon gesagt hast, immer diese zusätzlichen Untersuchungen machen. Das beruhigt ja schon etwas.

      Kommentar


      • Re: Krebsdiagnose steht fest?

        Es ist halt eine Absicherung, aber die Ärzte haben meist so viel Erfahrung dass die vorab Einschätzung meist auch zutreffend ist.
        Also mach dir keine Sorgen, bis jetzt läuft alles so wie es absolut normal ist.

        Kommentar