• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Huckel am rippenbogen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Huckel am rippenbogen

    Hallo ihr lieben,

    Ich weiß leider nicht ob das hier der richtige Forums Bereich ist, aber ich bin mit meinen Nerven am Ende.
    schon seit ein paar Jahren habe ich das Gefühl das ich irgendwas an meinem rippenbogen habe, ich habe aber immer versucht diese Gedanken zu ignorieren da ich manchmal schnell panisch bei medizinischen Sachen werde und wir zu der Zeit einen Krebs Todesfall in der Familie hatten.
    jetzt in denn letzten Monaten hat sich dieses Gefühl vermehrt, da ich bauch schläfer bin habe ich in letzter Zeit das Gefühl als würde ich auf etwas drauf liegen so als wäre meine Decke unter mir umgeschlagen. Die genaue Position ist an den Rippen Bögen, links unter meiner Oberweite.

    Jetzt fällt mir aber auch öfter auf das der eine, ist das ein rippenbogen?, gefühlt höher ist. Und auch das wenn ich stehe, eine kule unter diesem ist.

    Ich habe Angst das es Krebs ist aber dann wären da noch andere Anzeichen oder? Und außerdem ist es ja an einem Knochen oder?

    Ich war lange übergewichtig als ich ein Kind war und mache jetzt aber regelmäßig Sport und ernähre mich gesund.

    Bitte helft mir

    Ps.
    Ich bin momentan in spanien im Auslandsjahr und möchte hier ungern zu einem Arzt gehen, zum einen da ich die Sprache nicht spreche und ich auch wegen dem coronavirus nicht zu sehr in die Öffentlichkeit will.


  • Re: Huckel am rippenbogen

    Hallo ihr lieben,

    Bitte helft mir

    Ps.
    Ich bin momentan in spanien im Auslandsjahr und möchte hier ungern zu einem Arzt gehen, zum einen da ich die Sprache nicht spreche und ich auch wegen dem coronavirus nicht zu sehr in die Öffentlichkeit will.
    Wie bitte stellen Sie sich eine Hilfe aus dem Forum denn vor? Niemand kann Sie hier körperlich untersuchen und selbst wenn befinden sich hier keine Ärzte die das richtig einordnen könnten! Sie werden um eine Untersuchung (Orthopäden) nicht herumkommen.LG J.

    Kommentar