• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Hirntumor

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Hirntumor

    Hallo
    ich habe seit einer weile ein komisches Gefühl im Kopf wie als würde mir ein kalter Schauer über den Kopf laufen wie wenn man Gänsehaut hat und manchmal einen Druck im Kopf. Und ich habe manchmal das Gefühl als kann ich mich nicht richtig konzentrieren wenn ich was lese oder so weis manchmal nicht was ich gelesen habe oder muss es mehrmals lesen. Und dan ist mir auch manchmal schwindelig ich war vor ca 6 jahren beim Schädel MRT ohne Befund aber was kann das sein bitte um eine Antwort. Ich weiß das man das nicht so genau sagen kann aber vielleicht so ungefähr Danke für die Antwort


  • Re: Angst vor Hirntumor

    All diese Beschwerden haben nichts mit einem Gehirntumor zu tun!Ein Mensch der wirklich an Krebs erkrankt ist,wäre froh nur solche "Befindlichkeitsstörungen" zu haben.Ihr Post ist hier an der falschen Stelle.Sie haben keinen Krebs-nur Angst davor.Und das ist ein sehr großer Unterschied.Wenn der Leidensdruck so groß ist ,lassen Sie das von einem Arzt abklären. .LG johlina

    Kommentar


    • Re: Angst vor Hirntumor

      All diese Beschwerden haben nichts mit einem Gehirntumor zu tun!Ein Mensch der wirklich an Krebs erkrankt ist,wäre froh nur solche "Befindlichkeitsstörungen" zu haben.Ihr Post ist hier an der falschen Stelle.Sie haben keinen Krebs-nur Angst davor.Und das ist ein sehr großer Unterschied.Wenn der Leidensdruck so groß ist ,lassen Sie das von einem Arzt abklären. .LG johlina
      @johlinda selbst die Angst davor kann wirklich sehr schlimm sein. Ich kann da ein Lied von singen.

      Und ob es wirklich nur die angst ist,kann glaub ich nur das Mrt beurteilen.

      Momo lass ein mrt machen, dann hast du Sicherheit. Ht müssen nicht unbedingt symtome machen. Es sei denn sie sind schon sehr groß.

      Ich habe auch einen kleinen gutartigen Tumor an der hirnanhangdrüse und hatte keine symtome.

      Gruß Green

      Kommentar


      • Re: Angst vor Hirntumor

        Und dein Post ist auch nicht an falscher Stelle Momo. Man hilft schliesslich wo man kann um zu helfen.

        Kommentar



        • Re: Angst vor Hirntumor

          Und dein Post ist auch nicht an falscher Stelle Momo. Man hilft schliesslich wo man kann um zu helfen.
          Helfen kann hier NIEMAND! Zumindest nicht was eine genaue Diagnose betrifft.Man kann einschätzen anhand der Symptome,mehr nicht.Letztendlich wird man schon zum Arzt gehen müssen-Ferndiagnosen sind nicht möglich(falls tatsächlich organische Leiden vorliegen!)Und ob dann ein MRT oder andere Untersuchungen nötig sind, sollte immer noch ein Arzt entscheiden.Nicht jedes Missempfinden rechtfertigt teure Gerätemedizin!Wenn ich schon lese:Lass ein MRT machen..Ich würde sagen:Lass das medizinisch abklären!Und genau das habe ich in meiner Antwort geschrieben.Haben Sie meinen letzten Satz überlesen??Hier ist ein Platz bzw. Forum, wo man sich bei bereits diagnostizierten Krebserkrankungen zusätzlichen Rat und Einschätzung eines Experten (Dr.Hennesser)bei gewissen Fragestellungen holen kann.Aber der erste Weg sollte immer zum Arzt führen der vor Ort körperliche Untersuchungen ausführen und erstmal" Krankheiten" feststellen muß.. LG johlina

          Kommentar


          • Re: Angst vor Hirntumor

            Natürlich führt der Weg definitiv zu einem Arzt. Das hab ich nicht bestritten. Aber ich denke, wenn jemand angst hat,darf er auch fragen stellen. Dafür ist dieses Forum schliesslich auch da.

            Kommentar


            • Re: Angst vor Hirntumor

              Natürlich führt der Weg definitiv zu einem Arzt. Das hab ich nicht bestritten. Aber ich denke, wenn jemand angst hat,darf er auch fragen stellen. Dafür ist dieses Forum schliesslich auch da.
              Wenn jeder der unter KREBSANGST leidet hier posten würde,käme es zu einem Massenauflauf der nicht mehr zu bewältigen wäre und die "echten" Fälle blieben auf der Strecke.Natürlich haben manche Menschen übertriebene Ängste was Krebs anbelangt,kann man ja irgendwo auch verstehen.Das Problem ist aber meist folgendes hier:Selbst eine kompetente Expertenmeinung beruhigt in der Regel solche Menschen kaum und es wird ständig weiter nachtarockt.Und das ist eben NICHT der Sinn dieses Forums.Dieses Forum soll (laut Überschrift) Menschen helfen ,bei denen Krebs festgestellt wurde und die zusätzliche Fragen was Behandlung,Chemo,Zusatztherapien usw. anbelangt noch mal durch eine Expertenmeinung ergänzen möchten.Leider wird das wohl etwas mißverstanden bei einigen Usern.Aber ich möchte dieses Thema jetzt auch nicht endlos weiterdiskutieren mit Ihnen.Ich habe nur genauso wie Sie meine Sicht der Dinge dargestellt.LG johlina

              Kommentar



              • Re: Angst vor Hirntumor

                Also mich würde das ungemein beruhigen wenn mir ein Arzt schreibt, dass meine symtome ziemlich unwahrscheinlich wären für einen krebs.

                Natürlich sollte das in dem Fall keine Diagnose ersetzen. Ganz klar. Aber es hilft.

                Kommentar


                • Re: Angst vor Hirntumor

                  Aber gut johlinda, ich geb dir recht. Sollte natürlich nicht so enden,dass die angst Patienten Vorrang haben, so dass sie echten Fälle auf der Strecke blieben.

                  Kommentar


                  • Re: Angst vor Hirntumor

                    Wenn Sie vor 6 Jahren wegen ähnlicher Symptome beim MRT waren so schließt dies einen Hirntumor aus, wenn er bösartig wäre überlebt man diesen keine "Jahre". Die Beschreibung eines "komischen Gefühls" kann nun mit keinerlei Verdachtsdiagnose in Zusammenhang gebracht werden, daher mal andersherum: Die bei uns betreuten Patienten mit einem Hirntumor inklusive Glioblastomen beschreiben ihre zur Diagnose führenden Beschwerden so: Krampfanfälle, Lähmungen, Komazustände, heftigste Schmerzen oder Verlust der Sehfähigkeit. Ich glaube da sind Sie weit von entfernt, vielleicht kann Sie das etwas beruhigen.

                    Kommentar



                    • Re: Angst vor Hirntumor

                      Sorry, aber ich habe jetzt erst die Beiträge gelesen.
                      Warum sollte ich um ein MRT vom Kopf bitten? Ich hoffe eigentlich immer, dass die Ärzte mir zuhören und wenn nötig dies veranlassen. An ein Hirntumor habe ich noch gar nicht gedacht und will ich auch nicht. Vor allem hat Dr. Hennesser hier etwas entscheidendes geschrieben. Es geht hier um Jahre.
                      Im übrigen wüsste ich nicht, warum ich hier mit meinen Fragen verkehrt wäre? Oft ist es so, dass die Zeit der Ärzte begrenzt ist und begrenzt wird. Das bedeutet leider oft, dass Fragen aus lauter Zeitmangel (den man selber mehr als genug mitbekommt) nicht richtig gestellt werden, oder sogar vergessen werden. Mir passiert das oft. Und um das eine oder andere zu verstehen, nehme ich die Antworten hier sehr dankend an. Was man daraus macht, ist jedem selbst überlassen. Mir hat es die eine oder andere Entscheidung einfacher gemacht. Zum Beispiel eben doch mehr hinterher zu sein, was hinter diesen Symptomen steckt. Genauso aber auch das Gegenteil zu machen.

                      LG Momo

                      Kommentar


                      • Re: Angst vor Hirntumor

                        Sorry, aber ich habe jetzt erst die Beiträge gelesen.
                        Warum sollte ich um ein MRT vom Kopf bitten? Ich hoffe eigentlich immer, dass die Ärzte mir zuhören und wenn nötig dies veranlassen. An ein Hirntumor habe ich noch gar nicht gedacht und will ich auch nicht.

                        LG Momo
                        Seltsam....warum lautet Ihre Überschrift dann:Angst vor Hirntumor???Und weshalb posten Sie dann eigentlich im "Krebsforum"?Und das mit dem MRT ist nicht von mir gekommen...ich hab das Gegenteil geschrieben:nämlich das so eine Untersuchung immer nur vom Arzt angeordnet und somit begründet sein sollte.Sicher kann ein Forum hilfreich sein,aber man sollte es auch sinngemäß und zweckgebunden nutzen.LG johlina

                        Kommentar


                        • Re: Angst vor Hirntumor

                          Willst Du uns alle hier vera...?????
                          Was soll dann die Überschrift Deines Threat´s?!

                          Kommentar


                          • Re: Angst vor Hirntumor

                            Was für ein rauer Ton! Ich finde das sollte man in einem solchen Forum unterlassen!

                            Ich habe hier geantwortet, weil ich angesprochen wurde. Zumindest hatte ich ein Post in meinem Fach, warum auch immer. Ich habe mich auch gewundert.

                            So, bin dann mal weg und lass sie weiter fachsimpeln.

                            Kommentar


                            • Re: Angst vor Hirntumor

                              Hallo
                              ich habe seit einer weile ein komisches Gefühl im Kopf wie als würde mir ein kalter Schauer über den Kopf laufen wie wenn man Gänsehaut hat und manchmal einen Druck im Kopf. Und ich habe manchmal das Gefühl als kann ich mich nicht richtig konzentrieren wenn ich was lese oder so weis manchmal nicht was ich gelesen habe oder muss es mehrmals lesen. Und dan ist mir auch manchmal schwindelig ich war vor ca 6 jahren beim Schädel MRT ohne Befund aber was kann das sein bitte um eine Antwort. Ich weiß das man das nicht so genau sagen kann aber vielleicht so ungefährDanke für Die Antwort
                              Das ist aber ´ne komische Antwort. In Fragestellung, Auflistung der Symtome und für die Antworten danken

                              Kommentar