• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Geschwollene Lymphknoten

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geschwollene Lymphknoten

    Guten Abend, also ich hab seit Montag Schmerzen im Unterkieferbreich. Also nur unter Druck oder Belastung, d.h. immer wenn ich meinen Kopf abstütze oder ich an der Stelle anfasse. Es sind keine Schmerzen die man nicht aushalten kann, aber trotzdem mache ich mir sorgen. Heute hab ich gemerkt, dass ich am Unterkiefer ein Knubbel habe, und direkt unter dem Kiefer einen der bisschen Größer ist, bei dem weiß ich nicht ob es vielleicht nicht auch schon die Mandeln sein können. Die Knubbel an sich tun eigentlich nicht weh, aber im Gesamten ist die Seite sehr Schmerzempfindlich. Das gleiche hatte ich auch vor einem Jahr und im Februar. Kann es auch sein das es ein bösartiger Lymphknoten ist? Ich habe seit paar Tagen eine kleine Zahnfleischentzündung und Schnupfen. Ich meine klar kann das damit zusammen hängen, muss aber nicht. Symptome, naja mir gehts eigentlich gut kein nächtliches schwitzen, kein jucken, mein Gewicht schwankt manchmal um paar Kilos, aber nicht erst seit kurzem, ansonsten...hm naja ok Müde bin ich in den letzten Tagen schon, aber ich denke das liegt wohl ehern am Wetter. Ich mache mir irgendwie Sorgen, können sie mir weiterhelfen? LG


  • Re: Geschwollene Lymphknoten


    Ich vermute, Sie meinen den Kieferwinkel (der Raum innen vom UK). Der Unterkiefer selbst wird wohl nicht betroffen sein, wenn Sie von LK sprechen. Im Kieferwinkel liegen tatsächlich zahlreiche LK. Sie können im Zusammenhang mit Infekten und Entzündungen anschwellen uns schmerzhaft sein. Eine bösartige Erkrankung ist hier sehr unwahrscheinlich. Dann müssten sich LK viel schneller vergrößern, typischer Weise auf über 2 cm.

    Kommentar