• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bitte um Rat

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bitte um Rat

    hallo..
    ich mache mir große sorgen um meinen bruder, bei ihm wurde zunächst morbus crohn festgestellt und nun hören die gar nicht mehr auf was zu finden... bei ihm wurde zusätzlich schilddrüsen-, bauchspeicheldrüsen- und darmkrebs diagnostiziert. er soll jetzt ins krankenhaus, damit sie ihm die schilddrüsen entfernen können, aber ich habe dieses gefühl, dass er mir nicht alles erzählt hat und wenn man mal alles so nachliest, sieht das nicht sehr rosig aus. bitte um eine meinung von einem experten, denn ich weiß nicht so recht, ich würde nur gerne wissen, ob er dass alles überstehen kann und wie die chancen sind.
    ich denke, dass er mir einfach ncht sagen möchte, was er schon weiß. bitte helft mir


  • Re: Bitte um Rat


    Hallo,
    wie alt ist Ihr Bruder? Wie ist zur Zeit sein Zustand? Kann er einigermaßen normal essen? Starker Gewichtsverlust oder Abmagerung?

    Übrigens - gibt es nur eine Schilddrüse....

    thomas

    Kommentar


    • Re: Bitte um Rat


      mein bruder wird 34 und hat 15 kilo abgenommen, essen ist momentan nicht so seine stärke, kommt halt alles wieder raus, wegen dem morbus crohn...

      Kommentar


      • Re: Bitte um Rat


        Und Sie sind sicher, daß Ihr Bruder Bauchspeicheldrüsen- und Darmkrebs hat? Für einen so jungen Mann (33) wäre das sehr ungewöhnlich.

        > ... kommt halt alles wieder raus ...

        Meinen Sie Durchfall oder Erbrechen? Durchfälle sind ja typisch für M. Crohn. Beim Erbrechen denkt man hingegen an andere Ursachen.

        Falls wirklich ein Pankreaskarzinom vorliegen sollte und dieses nicht operabel ist, sind die Aussichten relativ schlecht. Aber wie gesagt, bei einem 33-jährigen mag ich diese Diagnose nicht recht glauben. Vielleicht handelt es sich um eine Pankreatitis?

        thomas

        Kommentar



        • Re: Bitte um Rat


          ja da bin ich mir, mein bruder hat es gesagt und da glaube ich ihm und es ist natürlich eich gesprächsthema in unserer familie.
          ich konnte es zunächst auch nicht glauben, da er halt noch nicht alt ist..

          mein bruder hat durchfälle, die diagnose morbus crohn hat er vor ca 2 monaten bekommen und die medikamente schlagen noch nicht so gut an, wie er sagt.
          mein neuester stand ist, das er jetzt ins krankenhaus geht, genaueres hat er uns nicht gesagt.

          ob es operabel ist oder nicht, er spricht einfach nicht genau darüber, wie schlimm es wirklich ist.

          Kommentar