• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen (Stechen) in der Lunge

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen (Stechen) in der Lunge

    Hallo;
    auch ich leide sein ca 2 wochen an Achsel Schmerzen bzw. es hat erst im Genick angefangen zu ziehen und dann hatte ich plötzlich (wieder) Schmerzen in der rechten Lungen Seite . Immer beim einatmen sticht die Lunge . Nun ist es besser , aber jetzt habe ich Schmerzen unter der rechten Achsel . Es ist aber keine Schwellung zu sehen oder zu Spüren ? Was könnte die ursache sein ? Ich habe Große Angst , das es was ernstes sein könnte , daher war ich noch nicht beim Arzt !


    Diese Stiche beim einatmen , in der Lunge hatte ich schon einmal . Da war ich dann beim Röntgen im Krankenhaus . Aber der Arzt konnte nichts böses feststellen . Und meinte nur das es evtl. von einer verschleppten Grippe her kommen könnte ?! Und gab mir dann Tabletten mit , die ich für 3 tage nehmen sollte und dann waren die Schmerzen bis jetzt verschwunden !


    Nun habe ich im Internet auch schon über sogenannte Wander Schmerzen gelesen und das es auch eine Thrombosen art sein könnte ?


    Ich war Raucherin , aber habe aufgehört . Nehme auch keine Pille oder Hormone ein . 2004 hatte ich allerdings eine oberflächliche Venenthrombose am Bein . Kann mir einer einen rat geben , was es denn sein könnte ?