• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

blasenkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • blasenkrebs

    hallo,
    habe vor ein paar tagen erfahren, das mein bruder blasen- und prostatakrebs hat.
    heute sagte man ihm nach einer erneuten Blasen(ausschabung?) das die Blase
    entfernt werden müsse. Es sollen angeblich sonst keine metastasen sein.
    gibt es eine alternative zu einer blasenentfernung?

    für eine schnelle antwort wäre ich dankbar.
    katy

  • Re: blasenkrebs


    hallo,
    habe vor ein paar tagen erfahren, das mein bruder blasen- und prostatakrebs hat.
    heute sagte man ihm nach einer erneuten Blasen(ausschabung?) das die Blase
    entfernt werden müsse. Es sollen angeblich sonst keine metastasen sein.
    gibt es eine alternative zu einer blasenentfernung?


    für eine schnelle antwort wäre ich dankbar.
    katy

    bin neu hier und hoffe das ich alles richtig gemacht habe

    Kommentar


    • Re: blasenkrebs


      Bei einem lokalen Blasenkarzinom (T1-T3) ohne Lymphknotenbefall kommt auch eine Organ erhaltende Behandlung in Form einer Radiochemotherapie in Betracht. Allerdings sollte vorher mittels einer TUR-Blase der gesamte Blasentumor weitest möglich entfernt werden. Die Urologen lehnen in der Regel eine solche Vorgehensweise ab, da sie (natürlich) die Zystektomie präferieren. Die Studien zeigen jedoch, dass die Ergebnisse vergleichbar sind. Sie können eine zweite Meinung bei einem Strahlentherapeuten einholen. Natürlich wären noch die Details zu prüfen, insbesondere das Problem mit dem Prostatakarzinom.

      Kommentar


      • Re: blasenkrebs


        Vielen Dank für Ihre schnelle antwort,
        war gestern bei meinem Bruder im Krankenhaus in Köln-Longerich
        und dort hat der Arzt ihm gesagt, dass sein Krebs die Stufe 3 hätte
        und es am sichersten wäre die Krebsherde ganz zu entfernen.
        Denn mit einer 80-90 % Sicherheit würde der Krebs wiederkommen.
        Man würde ihm jetzt noch eine künstliche Blase machen können, später
        wäre das nicht mehr möglich?!?.

        Aber ich glaube mein Bruder hat sich mit dem Gedanken vertraut gemacht die Blase sowie die Prostata entfernen zu lassen.
        Ich hoffe die Entscheidung war richtig und das er den Krebs so vertreiben
        kann.

        Kommentar