• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Jucken im Analbereich!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Jucken im Analbereich!

    Liebes Forum!
    Mein After juckt seit 2 Tagen extrem. Das ist zwar schon einmal passiert nur ist der Juckreiz nach einigen minuten wieder abgeklungen. In den letzten 2 Tagen habe ich aber ein durchgehend komisches Gefühl und manchmal kommt es eben zu diesen extremen Juckreizen die einige Minuten andauern.
    Ich dachte zuerst an eine Pilzerkrankung oder sowas (Ich kenne mich im Bereich der MEdizin nicht aus, nur habe ich schon oft von Pilzerkrankungen auf SChleimhäuten gehört.), deshalb schaute ich im Spiegel ob sich vielleicht irgendetwas verändert hattte und dabei entdeckte ich kleine weiße Punkte. Es waren nur zwei und einen habe ich versucht herauszubrechen und dieses Stück fühlte sich so an wie ein ausgetrocknetes Hautstück wie nach einer normalen Verletzung irgendwo auf der Haut, nur dieses Stück war ganz weiß.
    Außerdem fühlt sich mein After ziemlich trocken an und es kommt mir so vor als wäre irgendetwas drinnen, fühlt sich an wie Haare.
    ICh habe jetzt gerade von von Krebserkrankungen im Analbereich gelesen und hierfür gibt es Symptome, die unter anderem "Juckreiz im Analbereich" sind. ICh mache mir große Sorgen, darüber ob es vieleicht ein Tumor sein könnte.
    Bitte helft mir!!!!
    danke im voraus


  • RE: Jucken im Analbereich!


    Diagnose per Internet ist leider noch nicht möglich,
    Du solltest einen Arzt aufsuchen.

    Kommentar


    • Bleib ganz ruhig


      Hallo,

      das kann vieles sein. Ich habe schon mal gehört, dass sich manche Menschen durch unsaubere Nahrungsmittel Würmer einfangen. Aber meines Wissens kann man Reste der Würmer oder ganze Würmer dann im Höschen finden.
      Was ich bei dir vermute ist Pruritus ani. Damit bezeichnet man den Anus, wenn er juckt und man alles andere ausschließen kann. Ich habe auf einer engl. Seite ein paar Tipps gefunden, die dir helfen könnten.

      Treatment

      Irritation of the anal skin needs to be reduced. It is impossible to eliminate it altogether because the stool continues to be in contact with the inflamed skin.
      Cleanse carefully, thoroughly and gently after bowel movements.
      Wash the anus in a bidet or a bucket of lukewarm water. Moistened tissues or soft toilet paper are next best. Use aqueous cream, mineral oil or other soap-free cleanser. Avoid soap and rough toilet paper.
      Apply medicated ointment as directed.
      Ask your doctor to explain your treatment. Various different soothing preparations are suitable, including mild topical steroids and zinc paste. Strong steroid creams should not be applied for more than a few days.
      Do not apply any other remedy, suppository, or medicine to your rash. They can cause allergic contact dermatitis.
      Avoid constipation.
      Eat plenty of high fibre foods (cereals, fruit and vegetables). Straining at stool causes cracks in the anus which are irritable and harbour bacteria.
      Avoid excessively loose or otherwise irritating motions.
      Don't over-indulge in spicy food, prunes, figs, orange juice, coffee or beer.
      NEVER SCRATCH! Scratching and rubbing is the main reason for the continuing Pruritus ani.
      Pruritus ani is frequently persistent and recurrent. The above advice should be followed indefinitely.

      Regel Nummer 1!! Nicht kratzen. Wenn du das durchhältst, wirst du es am schnellsten los. Und du solltest dir auf alle Fälle ein Waschgel kaufen, welches extrem mild ist. (ohne Duftstoffe, ohne Farbstoffe, keine Seife) Nur damit waschen! Ich hoffe, diese Tipps helfen dir.

      Alles Gute,

      Freundin..

      Kommentar


      • RE: Jucken im Analbereich!


        Ich empfehle Dir, evtl. vorhandene Hemmungen zu überwinden und einen Hautarzt aufsuchen. Das ist zwar unangenehm, aber für den Arzt völlig normal, braucht Dir also überhaupt nicht peinlich sein.
        Mutmaßungen kann man viele anstellen, das reicht von Pilz, Parasiten (Würmern), Hauterkrankungen, etc.
        Die meisten Hauterkrankungen sind für den erfahrenen Hautarzt Blickdiagnosen, d.h. er kann auf den ersten Blick erkennen, was es wahrscheinlich ist. Daran führt in den Medizin eigentlich generell kein Weg vorbei, wenn man eine Diagnose stellen will.

        Thomas

        Kommentar



        • RE: Jucken im Analbereich!


          Hey, ich habe das gleiche vor ein paar Tagen auch gehabt. Von einer Sekunde auf die nächste, hat es tierisch gejuckt und wie soll es anders sein, nach dem kratzen tierisch gebrannt. Ich hatte ebenfalls weiße Flecken, aus denen dann Flüssigkeit heraustrat. Ich habe mich aber auch nicht zum Arzt gewagt, ist ja auch irgendwie peinlich. Ich habe dann versucht mit kaltem Wasser das Brennen wegzubekommen und habe dann an den Stellen Nivea-Creme draufgemacht. Dies half einige Zeit, bis es wieder brannte - dann das gleiche Spiel - Wasser und Nivea-Creme. Heute habe ich nur noch leichtes Brennen, aber jucken darf ich mich auf keinen Fall mehr, dann geht der Spaß nämlich von vorne los. Ich hoffe noch, das es ganz weg geht, ansonsten muß natürlich auch ich einen Arztbesuch, so peinlich es auch ist, in Erwägung ziehen. Also, ich leide voll mit Dir.

          Kommentar